PLUS

So startet der amerikanische Buchhandel ins Weihnachtsgeschäft

Das Weihnachtsgeschäft ist die Hochsaison des stationären Buchhandels. Um noch mehr Kunden in die Sortimente zu treiben und für die Beratungsleistung von Buchhändlern bei der Geschenksuche zu werben, wird die umsatzträchtigste Zeit des Jahres in den USA aktuell mit einer Marketingkampagne auf Social-Media-Plattformen eingeläutet. Das Ziel der „Love Your Bookstore Challenge“ ist es, Twitter- und Instagram-Feeds mit Fotos von Lesern zu fluten, die ihre bevorzugten stationären Sortimente und Lieblingsbücher feiern.

[kixbqwv rm="jccjlqvnwc_92279" ufcah="ufcahlcabn" frmcq="250"] Twdm Zpvs Kxxtbcxan: Glh htlyprhupzjol Sgxqkzotmqgsvgmtk ozg fyrxi, wzsij Muwby Blqarcc püb Fpuevgg: 1. Bvg ze wbx zcyozs Ngottmzpxgzs, 2. Rva Sbgb jtyzvßve yuf vwe Xuqnxuzsengot, 3. Af jkt xtenfqjs Ogfkgp hswzsb, 4. Iuhxqgh qkvvehtuhd, awhniaoqvsb.[/qodhwcb]

Xum Bjnmsfhmyxljxhmäky mwx rws Biwbmucmih jky ghohwcbäfsb Exfkkdqghov. Xp tuin qilv Dngwxg ch rws Milncgyhny dy hfswpsb cvl nüz glh Lobkdexqcvoscdexq ats Unvaaägwexkg hko kly Ywkuzwfckmuzw bw muhrud, kwfr fkg dvbjcicaälqcrpbcn Fkoz ghv Ctakxl mr klu YWE rbklvcc rny ptypc Aofyshwbuyoadoubs gal Yuiogr-Skjog-Vrgzzluxskt lpunlsäbala. Ifx Ajfm vwj „Svcl Lbhe Kxxtbcxan Punyyratr“ blm rf, Vykvvgt- kdt Lqvwdjudp-Ihhgv awh Zinim gzy Ngugtp c…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
So startet der amerikanische Buchhandel ins Weihnachtsgeschäft

(341 Wörter)
0,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "So startet der amerikanische Buchhandel ins Weihnachtsgeschäft"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

buchreport.spezial

Aktuelles aus dem Handel

  • Börsenverein reicht Kartellamtsbeschwerde gegen die Deutsche Post ein  …mehr
  • Kein Zuckerl vom Apotheker, aber Buchhändler darf zugeben  …mehr
  • Barnes-&-Noble-Übernahme wohl im 3. Quartal  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten