buchreport

Lesefreudige Deutsche

Über die Hälfte der Deutschen hat mehr als 50 Bücher im heimischen Regal stehen. Das ist eine der diversen Erkenntnisse aus dem Buch „Wie wir Deutschen ticken“. Für den Edel-Titel hat das Meinungsforschungsinstitut YouGov zahlreiche repräsentative Umfragen durchgeführt und die Antworten in rund 555 Grafiken veranschaulicht.

Details aus dem Kapitel zum Thema Buch:

  • 38% der Befragten besitzen mehr als 100 Bücher, 20% besitzen 51–100 Bücher, 26% besitzen 11–50 Bücher, 13% besitzen weniger als 11 Bücher.
  • 73% der Frauen und 48% der Männer lesen gerne Bücher.
  • 28% haben Respekt vor Büchern mit mehr als 500 Seiten.
  • 15% lesen Bücher auch mehrmals.
  • 13% lesen oft mehrere Bücher parallel.

Auch zur Internetnutzung wurden die Deutschen befragt:

  • 10% erhalten täglich über 50 E-Mails.
  • 44% lesen auch während ihrer Freizeit berufliche E-Mails.
  • 65% googeln zumindest manchmal Menschen, die sie gerade kennengelernt haben.
  • 38% fühlen sich persönlich von der NSA bedroht oder in Ihren Rechten eingeschränkt.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Lesefreudige Deutsche"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller

1
Franzen, Jonathan
Rowohlt
3
Zeh, Juli
Luchterhand
4
Klüpfel, Volker; Kobr, Michael
Ullstein
5
Le Tellier, Hervé
Rowohlt
11.10.2021
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten