Leseförderung Down Under

Bestsellerautor James Patterson bricht mal wieder eine Lanze für den stationären Buchhandel. Diesmal unterstützt er engagierte Sortimenter in Australien und Neuseeland mit einer 5000-Dollar-Prämie für ihre Leseförderungsprojekte. Insgesamt stellt er dafür 100.000 Dollar bereit.

Der weltweit meistverdienende Schriftsteller hat bereits unabhängigen Buchhändlern und Schulbüchereien in den USA und Großbritannien Geld gespendet – und sich darüber hinaus vielfach in Amazon-Debatten und Co. zu Wort gemeldet.

Die Förderung von Indie-Buchhandlungen, die Projekte für Kinder und Jugendliche anbieten, ist Patterson nach eigenen Angaben ein Herzensanliegen. Er mache sich Sorgen um all die Kinder, die ohne Bücher aufwachsen: „Ich zweifle nicht daran, dass Buchhandlungen eine wesentliche Rolle in der Leseförderung spielen.“

Joel Becker, CEO der Australian Booksellers Association, lobt das Engagement des US-Autors: „Wir freuen uns sehr über die außergewöhnliche Großzügigkeit von James Patterson, australische Buchhändler bei der Promotion von Kinderbüchern zu unterstützen.“

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Leseförderung Down Under"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Saša Stanišić empfiehlt Tonio Schachinger  …mehr
  • USA: Handel startet gemischt ins Weihnachtsgeschäft  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten