buchreport

Springer und Labster kooperieren bei Lehrbüchern

Der Wissenschaftsverlag Springer hat vier Lehrbücher mit computeranimierten Simulationen angereichert und ist dafür eine strategische Partnerschaft mit Labster eingegangen, einem Anbieter von interaktiven Labor­simulationen. Das Konzept:

  • Nach der Buchlektüre können Studenten mit 3D-Animationen ihr Wissen vertiefen und überprüfen.
  • In einem virtuellen Labor samt Simulation von Versuchsanordnungen können die erlernten Techniken geübt und Experimente durchgeführt werden.
  • Darüber hinaus gibt es Multiple-Choice-Fragen zum Thema.

Springer und Labster haben zunächst zwei Biologie-Lehrbücher mit Animationen auf den Markt gebracht, zwei weitere folgen im Frühjahr 2019. Käufer des gedruckten Buchs erhalten einen Gutschein, um die Simulationen sechs Monate nutzen zu können. E-Book-Leser müssen die digitalen Inhalte zusätzlich kaufen.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Springer und Labster kooperieren bei Lehrbüchern"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller

1
Hjorth, Michael; Rosenfeldt, Hans
Wunderlich
3
Franzen, Jonathan
Rowohlt
4
Zeh, Juli
Luchterhand
5
Klüpfel, Volker; Kobr, Michael
Ullstein
18.10.2021
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten