Lektüre für Woodstock-Nostalgiker

50 Jahre sind vergangen seit dem bekanntesten Rock-Festival der Geschichte: Mitte August 1969 reisten fast 500.000 Menschen ins ländliche Upstate New York, um beim Woodstock-Festival drei Tage lang „Peace & Music“ zu feiern. Neben dem hohen Besucherandrang und den Auftritten vieler Stars wurde Woodstock vor allem wegen der unvergleichlichen Atmosphäre weltberühmt: Trotz schlechter Witterung, chaotischen Zuständen und Versorgungsengpässen blieben die Besucher gelassen – wohl auch, weil viele von ihnen die drei Tage im Drogenrausch verbrachten.

Anlässlich des Jubiläums finden sich aktuell zahlreiche Medienreflexe zu dem damaligen Event und der Hippie-Bewegung, als deren Höhepunkt Woodstock gilt. Auch die Buchverlage mischen mit Publikationen mit:

  • Michael Lang, der Organisator des legendären Festivals, erzählt bei Edel Books die gesamte Geschichte aus seiner Perspektive – und bietet allen Fans so noch einmal neue Einblicke. „Woodstock. Die wahre Geschichte“ sichert sich Platz 3 der Themenbestsellerliste Rock, Pop & Klassik.
  • Auf Platz 6 rangiert der im März erschienene Band „Woodstock. Chronik eines legendären Festivals“ (Riva) von Mike Evans und Paul Kingsbury.
  • Im laufenden Jubiläumsjahr erscheinen über reine Woodstock-Bücher hinaus einige Biografien von Musikern, die das Festival geprägt haben. So legen die Verlage Hannibal und Delius Klasing im Herbst jeweils ein Buch über Jimi Hendrix vor, während Droemer im Oktober die Biografie „Janis Joplin. Nothing Left to Lose“ von Holly George-Warren veröffentlicht.

Hier geht es zur Themenbestsellerliste Rock, Pop & Klassik.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Lektüre für Woodstock-Nostalgiker"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*