Leipziger Buchmesse: Tipps für Autoren im Startmodus

Die Leipziger Buchmesse hat auch in diesem Jahr ein Fachprogramm für Autoren zusammengestellt, die noch im Startmodus sind. Bestsellerlieferanten und Marketingexperten liefern Tipps, auf der Messe können auch Kontakte zu Verlagen angebahnt werden.

Das Themenspektrum reicht vom Schreibkurs bis zur Wahl des jeweils passenden Publikationsweges. „Branchenexperten erläutern die Vor- und Nachteile von Selfpublishing und Verlagsverträgen. Marketingexperten zeigen Vermarktungsmöglichkeiten für Einzelkämpfer auf oder informieren über die Zusammenarbeit mit den Marketing- und Presseabteilungen der Verlage. Coaches geben Tipps zu überzeugenden Klappentexten oder erfolgreichen Online-Kampagnen“, kündigt die Buchmesse an. Weitere Details:

  • Zum siebten Mal in Folge richtet Leander Wattig gemeinsam mit der Buchmesse die Leipziger Autorenrunde aus. Am 23. März können sich Autoren klassischer und neuer Verlage, etablierte und Jungautoren, Self-Publisher, Blogger, Texter und Publizisten von 10 bis 17 Uhr mit Autoren und Branchenexperten in 54Tischgesprächsrunden austauschen. In diesem Jahr hält Fantasy-Bestseller-Autor Markus Heitz (Droemer Knaur) die Keynote.
  • Erfolgreiches Publizieren steht auch auf der Agenda der weiteren Referentinnen und Referenten der Leipziger Autorenrunde. Dazu zählen Friederike Diaz (Head of Amazon Publishing DE) , Diana Hillebrand, (Schriftstellerin und Schreib-Dozentin), Hauke Hückstädt (Leiter Literaturhaus Frankfurt) und Kristine Listau (Verlegerin Verbrecher Verlag) oder Monika Pfundmeier (Autorin und Gewinnerin des Deutschen Selfpublishing Preises 2018).
  • Beim Meet & Greet Speeddating am Sonntag, 24. März (10.15 bis 13 Uhr) haben Autorinnen und Autoren, Verlage und Literaturagenturen wieder die Gelegenheit, gemeinsam neue Buchprojekte zu planen. Autoren konnten sich im Vorfeld der Messe für maximal drei Treffen mit Verlagsvertretern bewerben.

Hier geht es zum kompletten Messeprogramm für Autoren.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Leipziger Buchmesse: Tipps für Autoren im Startmodus"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*