buchreport

Sachbuch über Xi Jinping ist sehr beliebt

Basierend auf Interviews, kombiniert mit Materialien aus Bibliotheken und Zeitungen und mithilfe der Recherche von 30 Mitarbeitern wurde im Mai ein Buch zur „Jugend auf dem Land“ von Chinas Staatspräsident Xi Jinping veröffentlicht. „Liangjiahe“ ist nach dem Dorf benannt, in dem Xi Jinping von 1969 bis 1975 lebte und arbeitete. Erschienen im Shaanxi Volksverlag belegt es aktuell Platz 4 der Bestsellerliste. Xi Jinping wurde mit 15 Jahren, im Rahmen einer Kampagne Maos, in die ländlichen Gebiete Chinas gesandt. Aufgearbeitet wurden in dem Buch jetzt Erinnerungen der letzten 40 Jahre und sein Beitrag zum Dorf Liangjiahe, in dem er heute noch als Bücherwurm bekannt ist. Laut Verlagsleitung wurde das Buch so populär, dass die Mitarbeiter die Nachfrage kaum bewältigen konnten. Für 2019 ist eine englische Übersetzung geplant.

Jetzt weiterlesen mit

Mehr Hintergründe. Mehr Analysen. Mehr buchreport.

Monatspass

14,90 €*

  • Lesen Sie einmalig zum Einstiegspreis einen Monat lang alle br+ Beiträge.

Abon­ne­ment „Der Digitale“

510 €*

  • Ein Jahr lang alle br+ Beiträge lesen.

Zugang zu diesem Angebot vorhanden? Loggen Sie sich hier ein.

Hilfe finden Sie in unserem FAQ-Bereich.


*alle Preise zzgl. MwSt.

Nicht das Richtige dabei? Alle Angebote vergleichen

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Sachbuch über Xi Jinping ist sehr beliebt"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*