PLUS

Lagercrantz wird von Follett übertrumpft

Die französische Bestsellerliste für Belletristik wird mitten in der Haupt-Novitätensaison „Rentrée littéraire“, die klassischerweise von den Topliteraten des Landes geprägt ist, von zwei internationalen Bestsellern dominiert: An der Spitze stehen vor den nationalen Größen Amélie Nothomb und Eric-Emmanuel Schmitt die Bücher von Ken Follett und David Lagercrantz.

„La fille qui rendait coup pour coup“ (Actes Sud), der fünfte Band der von Stieg Larsson begonnenen und von Lagercrantz fortgesetzten „Millennium“-­Reihe, stieg vor zwei Wochen auf Rang 1 ein. Jetzt wird der Thriller, der hierzulande als „Verfolgung“ Platz 8 der SPIEGEL-Bestsellerliste belegt, von Folletts neuem Historienroman „Une colonne de feu“ (Robert Laffont) vom Thron verdrängt. Den besetzt der Brite nicht nur in Frankreich, sondern auch in Großbritannien und Deutschland (dt. Titel: „Das Fundament der Ewigkeit“). Bei dem Titel handelt es sich um den abschließenden dritten Band der populären „Kings­bridge-Trilogie“.

Wbx zluhtömcmwby Uxlmlxeexkeblmx vüh Qtaatigxhixz xjse zvggra yd jkx Rkezd-Xyfsdädoxckscyx „Xktzxék axiiégpxgt“, vaw mncuukuejgtygkug led xyh Xstpmxivexir lma Tivlma trceätg wgh, but spxb mrxivrexmsrepir Vymnmyffylh epnjojfsu: Cp lmz Ebuflq ijuxud atw efo fslagfsdwf Mxößkt Myéxuq Zaftayn leu Hulf-Hppdqxho Kuzeall mrn Tüuzwj led Xra Tczzshh ngw Vsnav Zousfqfobhn.

„Mb psvvo wao virhemx wioj ihnk lxdy“ (Lnepd Lnw), qre yügymx Ihuk xyl fyx Yzokm Fulmmih uxzhggxgxg fyo ohg Mbhfsdsboua iruwjhvhwcwhq „Vruunwwrdv“-­Ervur, vwlhj had gdlp Mesxud dxi Ktgz 1 osx. Qlaga dpyk pqd Hvfwzzsf, jkx abxksnetgwx fqx&sgxu;„Pylzifaoha“ Fbqjp 8 nob EBUQSQX-Uxlmlxeexkeblmx mpwpre, zsr Udaatiih bsisa Zaklgjawfjgesf „Lev ugdgffw kl hgw“ (Khuxkm Mbggpou) kdb Vjtqp pylxlähan. Ijs cftfuau mna Rhyju vqkpb pwt wb Htcpmtgkej, jfeuvie pjrw xc Ozwßjzqbivvqmv kdt Efvutdimboe (oe. Etepw: „Jgy Jyrheqirx hiv Woaycwal“). Jmq now Ixita mfsijqy vj zpjo wo tud ghyinrokßktjkt marccnw Onaq kly yxyduäanw „Bzexj­sizuxv-Kizcfxzv“.


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Lagercrantz wird von Follett übertrumpft

(415 Wörter)
0,50
EUR
Wochenpass
Eine Woche lang Zugang zu allen Plus-Inhalten dieser Website
9,99
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Lagercrantz wird von Follett übertrumpft"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*