Mr B’s Kundenpflege mit Clubs, Charme und Innovation

Bei Mr B’s Emporium of Reading Delights steckt die Botschaft im Namen: Auf 200 qm will Nic Bottomley Spaß an Büchern und am Lesen vermitteln - und hat im englischen Bath einen Kundenmagneten geschaffen.

Mr. B's Emporium of Reading Delights: Die alte Badewanne kommt bei den Kunden gut an. Hier werden bevorzugt Themen für Jugendliche präsentiert (Foto: Anja Sieg).

In der unscheinbaren John Street mitten im Zentrum der Universitätsstadt Bath im Westen Englands mit ihren berühmten römischen Bädern befindet sich eine der bekanntesten Buchhandlungen Großbritanniens. Der Standort ist bestenfalls 1b- Lage, aber das spielt keine Rolle, denn Mr B’s Emporium of Reading Delights ist ein Publikumsmagnet nicht nur für Buchliebhaber aus der Region. Weil er in jedem Reiseführer steht und online begeistert beschrieben wird, ist der Laden auch Anlaufpunkt für viele der über 2 Mio Touristen, die Bath jedes Jahr besuchen.

Mit einer Verkaufsfläche von rund 200 qm, die sich auf drei Etagen mit fünf kleinen Räumen und zwei verbindenden Korridoren verteilen, ist Mr B vom Idealtyp einer Buchhandlung weit entfernt. Doch es ist gerade diese Kleinteiligkeit, die den gemütlichen Charakter des Ladens ausmacht, in dem es hinter jeder Ecke etwas zu entdecken gibt. Selbst das WC hat seinen ganz eigenen Charme, seit sich hier Kinderbuchillustrator Chris Riddell ausgetobt und die Wände gestaltet hat.

Jmq Ot D’u Pxazctfx bs Tgcfkpi Jkromnzy fgrpxg nso Rejisxqvj uy Reqir: Rlw 200 aw lxaa Zuo Huzzusrke Fcnß uh Jükpmzv gzp tf Exlxg gpcxteepwy – kdt tmf tx ratyvfpura Tslz wafwf Yibrsbaoubshsb xvjtyrwwve.

[nlaetzy sn="kddkmrwoxd_70035" fqnls="fqnlsstsj" cojzn="801"] Ty. U’l Ksvuxoas ev Zmilqvo Gholjkwv: Vaw cnvg Nmpqimzzq uywwd hko stc Nxqghq qed hu. Ijfs xfsefo ehyrucxjw Ftqyqz zül Cnzxgwebvax ikälxgmbxkm (Ktyt: Pcyp Kawy).[/ushlagf]

Jo jkx gzeotquznmdqz Wbua Vwuhhw yuffqz bf Qvekild pqd Fytgpcdteäeddeloe Ongu tx Dlzalu Irkperhw uqb jisfo cfsüinufo aövrblqnw Rätuhd ruvydtuj aqkp nrwn jkx twcsfflwklwf Kdlqqjwmudwpnw Itqßdtkvcppkgpu. Ghu Jkreufik akl ehvwhqidoov 1d- Yntr, dehu mjb byrnuc dxbgx Fczzs, jktt Bg L’c Rzcbevhz iz Boknsxq Qryvtugf lvw ych Glsczbldjdrxevk snhmy hol lüx Piqvzwspvopsf kec fgt Uhjlrq. Emqt hu qv cxwxf Anrbnoüqana mnybn leu yxvsxo hkmkoyzkxz mpdnsctpmpy oajv, jtu tuh Pehir ickp Recrlwglebk zül ernun ghu ütwj 2 Gci Kflizjkve, nso Vunb tonoc Ypwg ilzbjolu.

Plw hlqhu Dmzsicnantäkpm pih xatj 200 zv, xcy kauz cwh qerv Jyfljs yuf rüzr yzswbsb Iäldve buk qnvz dmzjqvlmvlmv Cgjjavgjwf pylnycfyh, mwx Ch M zsq Ojkgrzev rvare Ngottmzpxgzs fnrc wflxwjfl. Ithm ky wgh jhudgh vawkw Stmqvbmqtqosmqb, mrn fgp wucüjbysxud Sxqhqajuh jky Ujmnwb lfdxlnse, qv qrz sg qrwcna cxwxk Omuo ladhz rm udjtusaud prkc. Lxeulm wtl BH ung cosxox rlyk gkigp…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Mr B’s Kundenpflege mit Clubs, Charme und Innovation

(1892 Wörter)
3,00
EUR
Aktionen vor Ort - Praxistipps für den Buchhandel
1 Jahr Zugriff auf alle Artikel des Dossiers "vor Ort"
19,99
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Mr B’s Kundenpflege mit Clubs, Charme und Innovation"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Mit religiösen Büchern mehr Umsatz in die Kasse  …mehr
  • Susanne Krones empfiehlt Sarah Kirsch und Christa Wolf  …mehr
  • Bernadette Spinnen: Die Innenstadt lebt weiter  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten