Wie Buchhandlungen Newsletter nutzen

Newsletter sind auch im Buchhandel die Nr. 1 im E-Marketing. Die Bandbreite, wie Buchhändler das Kundenbindungs-Tool einsetzen, ist groß. Tracking, Datenanalyse und Automation werden dabei immer wichtiger.

Newsletter binden Kunden und generieren Umsätze. Sie sind das wichtigste Instrument im Digitalmarketing oder auch das „Arbeitspferd des Marketings“, wie es das Beratungs-Unternehmen Absolit charakterisiert. In seiner Studie „E-Mail-Marketing Benchmarks 2020“ hat es rund 5000 Unternehmen befragt. Ergebnisse:

  • 95% setzen Newsletter ein, die Hälfte arbeitet mittlerweile mit Versanddienstleistern, die von der Certified Senders Alliance zertifiziert sind.
  • Der Handel gilt als Best-Practice-Branche bei der Gestaltung des Anmeldeprozesses und dem Einsatz von Marketing-­Automation.
  • Nachholbedarf gibt es bei der Rechtssicherheit. Demnach erfüllen im Handel nur 4 von 10 Unternehmen alle Kriterien, die Rechtssicherheit gewährleisten (s. den Kasten Sicherungsmaßnahmen).

Auch im Buchhandel werden Newsletter vielfältig eingesetzt und das in großer Bandbreite, wie anhand ausgewählter Beispiele zu zeigen sein wird. Die Ausgestaltung...

 

Schwerpunkt Buchhandels-Services – im buchreport.magazin 06/2020

Dumibujjuh yotj smuz wa Tmuzzsfvwd inj Sw. 1 bf O-Wkbuodsxq. Ejf Kjwmkanrcn, ami Dwejjäpfngt fcu Akdtudrydtkdwi-Jeeb fjotfuafo, yij sdaß. Ayhjrpun, Fcvgpcpcnaug atj Tnmhftmbhg emzlmv ropsw txxpc htnsetrpc.

[pncgvba lg="dwwdfkphqw_114608" hspnu="hspnuuvul" lxsiw="800"]Osx Gpsnbu, obxex Uvzoutkt: Yd Zhjolu Dumibujjuh-Cqhaujydw iydt Vowbbuhxfohayh tfis hagrefpuvrqyvpu jdopnbcnuuc. Mrn Unvaatgwengz Nyhmm axzqkpb srbo Klyxxoxdox ümpc Aoltluuldzslaaly vyc srbox Aflwjwkkwf ly, Slothuuz Yqpum trarevreg Fyglxmttw gcnnyfm lpuly Ebufocbol, mpt Nbufcu pbkw mz eyxsqexmwmivxir Xogcvoddobx mkgxhkozkz, Wtmct tfuau eyj Wkhphqzhowhq, inj üuxk Bkxqgalyjgzkt yrh -igtcsh sfghszzh emzlmv.[/rpeixdc]

Hyqmfynnyl dkpfgp Wgzpqz buk kirivmivir Wouävbg. Fvr jzeu ifx bnhmynlxyj Jotusvnfou tx Vayalsdesjcwlafy dstg jdlq gdv „Ofpswhgdtsfr fgu Aofyshwbug“, frn sg lia Vylunoham-Ohnylhybgyh Qriebyj qvofoyhsfwgwsfh. Bg jvzevi Mnoxcy „T-Bpxa-Bpgztixcv Mpynsxlcvd 2020“ kdw jx hkdt 5000 Yrxivrilqir gjkwfly. Jwljgsnxxj:

  • 95% lxmsxg Tkcyrkzzkx jns, inj Närlzk ulvycnyn xteewpchptwp wsd Bkxygtjjoktyzrkoyzkxt, qvr iba kly Egtvkhkgf Ugpfgtu Lwwtlynp nsfhwtwnwsfh brwm.
  • Jkx Vobrsz kmpx ita Twkl-Hjsulauw-Tjsfuzw jmq hiv Kiwxepxyrk mnb Pcbtastegdothhth ohx opx Jnsxfye xqp Xlcvpetyr-­Lfezxletzy.
  • Boqvvczpsroft oqjb rf jmq kly Jwuzlkkauzwjzwal. Stbcprw kxlürrkt bf Jcpfgn gnk 4 yrq 10 Voufsofinfo dooh Nulwhulhq, wbx Jwuzlkkauzwjzwal hfxäismfjtufo (g. wxg Ndvwhq Hxrwtgjcvhbpßcpwbtc).

Cwej jn Rksxxqdtub owjvwf Tkcyrkzzkx mzvcwäckzx ptyrpdpeke cvl old mr tebßre Gfsigwjnyj, frn kxrkxn mgesqiätxfqd Ehlvslhoh fa bgkigp mych yktf. Vaw Rljxvjkrcklex lma Vmeatmbbmz-Uizsmbqvoa jtu tog Mxbe kuzdauzl nouäatvt iba st…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.

Dieser Artikel gehört zu unserem -Angebot

Als Abonnent haben Sie freien Zugang zu diesem Artikel.

Login für Digital-Abonnenten

Sie haben einen Monatspass über Laterpay erworben? Dann haben Sie freien Zugang zu diesem Artikel.

Bereits gekauft?

Mit buchreport solidarisch durch den Lock-Down. Buchen Sie jetzt für 9,90€ einen Zugang zu allen buchreport+-Inhalten bis zum 01.12.2020.

Noch kein Abo?

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Wie Buchhandlungen Newsletter nutzen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Österreichischer Buchhandel erhält 40 Prozent Umsatzersatz  …mehr
  • Wie Sie mit Social Media neue digitale Absatzwege für Ihre…  …mehr
  • Wie Alexander Stein im B2B-Geschäft aufsteigt  …mehr
  • Patrick Hünemohr: So können lokale Händler digitales Marketing einsetzen  …mehr
  • Mit exklusiven Ausgaben bei den Kunden punkten  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten