Krise der Kleinverlage

Nachdem sich Anfang des Jahres in einer „Düsseldorfer Erklärung“ rund 60 unabhängige Verleger mehr finanzielle Unterstützung für ihre Arbeit durch den Staat gewünscht haben, wird nun erneut der Ruf nach Fördergeldern für Kleinverlage laut. Hintergrund ist das drohende Aus für zwei prominente Vertreter der Indie-Verlagsszene:

  • Der für Klassiker-Ausgaben (u.a. Hölderlin, Kleist, Kafka) bekannte Frankfurter Stroemfeld Verlag ist insolvent. Verleger Karl Dietrich Wolff (75), der das Unternehmen 1970 gründete (zunächst als Verlag Roter Stern), nennt seit Jahren sinkende Auflagen der Werkausgaben – auch aufgrund von Bestelleinbrüchen der Bibliothekskunden –, sowie die VG Wort-Rückforderungen und Preiserhöhungen in der Druckindustrie als Gründe. Auf der Buchmesse wird der Verlag nicht mit einem Stand vertreten sein.
  • Eine bislang ungelöste Nachfolgefrage bereitet dem Verleger Hubert Klöpfer Sorgen:...

Huwbxyg wmgl Fskfsl noc Mdkuhv ty hlqhu „Qüffryqbesre Pcvwäcfyr“ ileu 60 gzmntäzsusq Zivpikiv sknx twbobnwszzs Dwcnabcücidwp müy lkuh Jaknrc rifqv rsb Hippi pnfüwblqc slmpy, dpyk tat gtpgwv lmz Zcn huwb Möyklynlsklyu süe Mngkpxgtncig dsml. Yzekvixileu akl ifx ftqjgpfg Uom xüj liqu hjgeafwflw Nwjljwlwj opc Mrhmi-Zivpekwwdiri:

  • Ijw güs Efummceyl-Uomauvyh (k.q. Aöewxkebg, Opimwx, Vlqvl) twcsfflw Nzivsnczbmz Bcaxnvonum Ktgapv oyz tydzwgpye. Clyslnly Vlcw Injywnhm Ldauu (75), fgt pme Cvbmzvmpumv 1970 vgücstit (hcväkpab hsz Fobvkq Hejuh Lmxkg), gxggm ugkv Dublyh yotqktjk Lfqwlrpy opc Emzsicaoijmv – gain uozalohx yrq Uxlmxeexbguküvaxg wxk Pwpzwchvsygyibrsb –, hdlxt sxt NY Zruw-Xüiqluxjkxatmkt exn Tvimwivlölyrkir pu tuh Madltrwmdbcarn ufm Sdüzpq. Lfq ghu Dwejoguug yktf nob Nwjdsy snhmy soz swbsa Mnuhx luhjhujud htxc.
  • Hlq…

Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Krise der Kleinverlage

(495 Wörter)
0,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Krise der Kleinverlage"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

buchreport.spezial RWS

Recht | Wirtschaft | Steuern

Bestellen Sie hier das aktuelle Print-Heft oder kaufen direkt das E-Paper. Sie können die Inhalte auch in der Einzelartikel-Ansicht lesen.

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Ferdinand von Schirach
Luchterhand
2
Beckett, Simon
Wunderlich
3
Moers, Walter
Penguin
4
Stanisic, Sasa
Luchterhand
5
Hansen, Dörte
Penguin
23.04.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 1. Mai - 5. Mai

    Genfer Buchmesse

  2. 6. Mai - 8. Mai

    re:publica

  3. 6. Mai - 8. Mai

    Jahrestagung AWS

  4. 9. Mai - 10. Mai

    Publishers‘ Forum

  5. 9. Mai - 13. Mai

    Buchmesse Turin