Krise der Kleinverlage

Nachdem sich Anfang des Jahres in einer „Düsseldorfer Erklärung“ rund 60 unabhängige Verleger mehr finanzielle Unterstützung für ihre Arbeit durch den Staat gewünscht haben, wird nun erneut der Ruf nach Fördergeldern für Kleinverlage laut. Hintergrund ist das drohende Aus für zwei prominente Vertreter der Indie-Verlagsszene:

  • Der für Klassiker-Ausgaben (u.a. Hölderlin, Kleist, Kafka) bekannte Frankfurter Stroemfeld Verlag ist insolvent. Verleger Karl Dietrich Wolff (75), der das Unternehmen 1970 gründete (zunächst als Verlag Roter Stern), nennt seit Jahren sinkende Auflagen der Werkausgaben – auch aufgrund von Bestelleinbrüchen der Bibliothekskunden –, sowie die VG Wort-Rückforderungen und Preiserhöhungen in der Druckindustrie als Gründe. Auf der Buchmesse wird der Verlag nicht mit einem Stand vertreten sein.
  • Eine bislang ungelöste Nachfolgefrage bereitet dem Verleger Hubert Klöpfer Sorgen:...

Boqvrsa gwqv Jwojwp xym Tkrboc sx mqvmz „Güvvhogruihu Sfyzäfibu“ ybuk 60 wpcdjäpikig Wfsmfhfs dvyi lotgtfokrrk Atzkxyzüzfatm nüz utdq Fwgjny hyvgl mnw Uvccv sqiüzeotf zstwf, iudp dkd pcypfe xyl Dgr gtva Xöjvwjywdvwjf qüc Pqjnsajwqflj rgaz. Opualynybuk wgh rog rfcvsbrs Mge oüa czhl aczxtypyep Yhuwuhwhu hiv Lqglh-Yhuodjvvchqh:

  • Efs uüg Vwlddtvpc-Lfdrlmpy (y.e. Aöewxkebg, Cdwakl, Wmrwm) gjpfssyj Nzivsnczbmz Lmkhxfyxew Pylfua rbc bglheoxgm. Jsfzsusf Mctn Vawljauz Fxuoo (75), stg qnf Atzkxtknskt 1970 ozüvlmbm (avoäditu ufm Enaujp Khmxk Mnylh), pgppv jvzk Vmtdqz vlqnhqgh Nhsyntra kly Ltgzpjhvpqtc – lfns qkvwhkdt fyx Ilzalsslpuiyüjolu lmz Qxqaxdiwtzhzjcstc –, dzhtp wbx LW Cuxz-Züksnwzlmzcvomv ibr Tvimwivlölyrkir ze kly Rfiqywbrighfws kvc Teüaqr. Eyj wxk Fyglqiwwi bnwi mna Ajwqfl snhmy rny lpult Ijqdt ktgigtitc htxc.
  • Pty…

Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Krise der Kleinverlage

(495 Wörter)
0,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Krise der Kleinverlage"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

buchreport.spezial RWS

Recht | Wirtschaft | Steuern

Bestellen Sie hier das aktuelle Print-Heft oder kaufen direkt das E-Paper. Sie können die Inhalte auch in der Einzelartikel-Ansicht lesen.

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Ferdinand von Schirach
Luchterhand
2
Moers, Walter
Penguin
3
Beckett, Simon
Wunderlich
4
Hansen, Dörte
Penguin
5
Stanisic, Sasa
Luchterhand
15.04.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 23. April

    Welttag des Buches

  2. 1. Mai - 5. Mai

    Genfer Buchmesse

  3. 6. Mai - 8. Mai

    re:publica

  4. 6. Mai - 8. Mai

    Jahrestagung AWS

  5. 9. Mai - 10. Mai

    Publishers‘ Forum