Wolfgang Schorlau und Claudio Caiolo von 0 auf 1

Mit 5 Romanen um den Privatermittler Georg Dengler hat es Wolfgang Schorlau bislang auf die SPIEGELBestsellerlisten Paperback und Taschenbuch geschafft. Jetzt hat der Schriftsteller gemeinsam mit Claudio Caiolo, in Sizilien geboren und in Venedig zum Schauspieler ausgebildet, einen weiteren Bestseller geschrieben: „Der freie Hund“ mit dem Protagonisten Commissario Antonio Morello springt in der Woche nach Erscheinen sofort auf den Paperback-Spitzenplatz.

Vor der Veröffentlichung des Venedig-Krimis hatte es einen Konflikt des Autorenduos mit der in Venedig lebenden Autorin Petra Reski gegeben. Reski warf ihnen vor, „meinen Blog, meine Bücher, meine Krimis, ja sogar meine Facebook-Einträge“ verarbeitet zu haben und ging dagegen vor. Aufgrund einer einstweiligen Verfügung dürfen künftige Auflagen keine Danksagung an die Autorin mehr enthalten, damit nicht der Eindruck einer Zusammenarbeit entsteht. In einer Verlagsmitteilung weist Kiepenheuer & Witsch die Vorwürfe zurück.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Wolfgang Schorlau und Claudio Caiolo von 0 auf 1"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*