buchreport

KPMG zu Herausforderungen und strategischen Optionen der Verlagsbranche

Die Unternehmensberatung KPMG beschäftigt sich in einem aktuellen White Paper mit den Herausforderungen der digitalen Transformation und stellt fest: Es braucht einen Strategiewechsel seitens der Verlage sowie gezielte Investitionen, um langfristig erfolgreich zu bleiben.

In seiner Analyse greift die Unternehmensberatung auf verschiedene Erhebungen zum Verlagsmarkt, vor allem der Zeitungs- und Zeitschriftenverlage zurück, aber auch der Buchmarkt wird in Teilen angesprochen.

Die zentralen Erkenntnisse im Überblick:

  • Langfristig werden Printprodukte durch digitale Ausgaben ersetzt.
  • Ein zentrales Problem bleibt die Monetarisierung digitaler Inhalte. Hier werde ein konsequentes Umdenken der Verlage nötig.
  • Zusammenarbeit untereinander sorgt für geteilte Kosten und hohe Reichweiten.
  • Die Digitalisierung sollte nicht nur nach außen in Produkte vorangetrieben werden, sondern auch nach innen in Hinsicht auf eigene Prozesse.
  • Monetarisierung im digitalen Bereich kann durch Themenspezifizierung, durch Markenbekanntheit und Qualitätsführerschaft erreicht werden.

Die Nutzungsdauer von Print-Medien nehme weiter ab, während die Online-Nutzung weiter zunehme. Lediglich bei Büchern bleibe die Nutzungsdauer relativ konstant.

E-Paper und E-Books seien kein optimaler digitaler Ersatz. Ihre Gestaltung sei oft wenig attraktiv. Der Konsum gedruckter Bücher sei nach der JIM-Studie 2019 aber erstaunlicherweise relativ konstant, E-Books würden eher als Ergänzung statt als Ersatz gelesen.

Eine erfolgsversprechende Möglichkeit sei die Nischenstrategie. Der RWS-Verlag C.H. Beck wird hierfür als Beispiel ins Feld geführt. In dem Bereich gebe es nur wenig Konkurrenzprodukte, sodass sich eine hohe Zahlungsbereitschaft abrufen lasse.

Als Lösungsstrategien schlägt KPMG vor: Digitalisierung priorisieren, junge Zielgruppe ansprechen, Monetarisierungsstrategie entwickeln und ein digitales Ökosystem aufbauen.

Das gesamte White Paper lesen Sie hier.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "KPMG zu Herausforderungen und strategischen Optionen der Verlagsbranche"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller

1
Zeh, Juli
Luchterhand
2
Walker, Martin
Diogenes
4
Hermann, Judith
S.Fischer
5
Schubert, Helga
dtv
03.05.2021
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten