buchreport

Konzentration auf den Versandhandel

Die zur Hogrefe Verlagsgruppe gehörende Schweizer Buchhandlung Huber und Lang schließt Ende September die Zürcher Filiale „Humana“ am Stadelhofen. Geschäftsführer Christian Jutzi begründet die Entscheidung mit den Strukturveränderungen im Buchhandel und den hohen Standortkosten. Huber & Lang mache den größten Teil der Umsätze im Versandbereich.

Die verbleibenden beiden Ladengeschäfte in Zürich und in Bern sollen aufgrund der besseren Standortbedingungen und der anderen Kundenstruktur weitergeführt werden. Jutzi will nun den Online- und Versandbuchhandel weiter ausbauen und verweist auf einen Relaunch der Internetseite www.huberlang.com im April.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Konzentration auf den Versandhandel"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller

1
Neuhaus, Nele
Ullstein
2
Adler-Olsen, Jussi
dtv
3
Fitzek, Sebastian
Droemer
5
Rossmann, Dirk; Hoppe, Ralf
Lübbe
22.11.2021
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten