Konsum in Echtzeit

Wie viel Geld geben die Deutschen eigentlich pro Sekunde für Bücher aus? Wie viele Liter Milch trinken sie und wie sieht der Umsatz von Amazon im Sekundentakt aus? Der Online-Werbeprospektanbieter KaufDA hat sich die Mühe gemacht und das Kaufverhalten der Deutschen in Echtzeit visualisiert.
Basierend auf verschiedenen Marktdaten, Unternehmensangaben und Prognosen bietet KaufDA dem Nutzer eine Übersicht über den Konsum verschiedener Waren und den Umsatz einiger bekannter Unternehmen.
Hat man sich an die vielen, ohne Unterlass ansteigenden Zahlen gewöhnt, kann man genau verfolgen, wie sich der Umsatz von Aldi Süd immer mehr von seinem nördlichen Schwestergeschäft absetzt, wie sich die Deutschen etwas mehr als eine Zigarette auf jede Tasse Kaffee gönnen und wie sich der Verkauf von Toilettenpapier bei dm zu verkauften BigMacs bei McDonalds verhält.
Auch für den Buchmarkt hält die Seite einige interessante Zahlen parat: Nach nur zehn Sekunden übersteigt das für Bücher ausgegebene Geld die in E-Books investierten Euros bereits um das 65-fache. Ein konstanter Faktor, wie sich auch nach zehn Minuten zeigt. Auch der Umsatz von Amazon Deutschland wird von den Buch-Umsätzen übertroffen.
Auffällig ist auch, dass sich der deutsche Konsument auf jeden Euro, den er für ein Buch ausgibt, offenbar zwei Liter Bier genehmigt – oder 130 Liter auf jeden E-Book-Euro. So deutet es zumindest die Statistik an.
Inspiriert wurde die Seite von The Internet in Real-Time und Battle of the Internet Giants, wo die Umsätze und Besucherzahlen der globalen Internetgiganten nachvollzogen werden.

Kommentare

1 Kommentar zu "Konsum in Echtzeit"

  1. Buchbetreuerin | 25. Juli 2014 um 16:46 | Antworten

    Clevere Seite! Da kommen doch einige Verzerrungen in den Diskussionen der Medien ans Tageslicht, z.B. wie winzig dieser E-Book-Markt ist im Vergleich zu den Printbüchern. Cool! Und bei Amazon muss man bedenken, dass da wohl nicht nur Bücher, sondern alle Produkte gerechnet werden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

buchreport.spezial

Aktuelles aus dem Handel

  • Erfolgreich werben auf Facebook und Instagram  …mehr
  • Unabhängige Verlage: Kritik an den Auslistungen von Libri  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten