buchreport

Richard Charkin: »Konstante in disruptivem Umfeld«

Richard Charkin ist einer der bekanntesten britischen Verleger. Der 70-Jährige war u.a. CEO der Holtzbrinck-Tochter Macmillan (1997 bis 2007) und anschließend bis 2018 Executive Director von Bloomsbury. Von 2015 bis 2017 hat er den internationalen Verlegerverband IPA geführt. Charkin sitzt im internationalen Beratergremium der Frankfurter Buchmesse und hat vor einem Jahr den Indie-Verlag Mensch Publishing gegründet. Im Interview spricht er über Frankfurt, Brexit und verlegerische Prinzipien.

Jetzt weiterlesen mit

Mehr Hintergründe. Mehr Analysen. Mehr buchreport.

Monatspass

14,90 €*

  • Lesen Sie einmalig zum Einstiegspreis einen Monat lang alle br+ Beiträge.

Abon­ne­ment „Der Digitale“

510 €*

  • Ein Jahr lang alle br+ Beiträge lesen.

Zugang zu diesem Angebot vorhanden? Loggen Sie sich hier ein.

Hilfe finden Sie in unserem FAQ-Bereich.


*alle Preise zzgl. MwSt.

Nicht das Richtige dabei? Alle Angebote vergleichen

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Richard Charkin: »Konstante in disruptivem Umfeld«"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*