PLUS

Drängen auf Fortschritte beim Bestellen und Remittieren

Wie lassen sich Abläufe im Warenverkehr verschlanken, Kosten sparen und Arbeitsaufwand verringern? Die unabhängigen Sortimenter haben beim branchenpolitischen Teil der Jahrestagung der IG Unabhängiges Sortiment (IGUS) in Bremen auf Rationalisierungs- und Logistikfortschritte gedrängt.

„Es werden nach wie vor wichtige Einsparpotenziale nicht genutzt“, stellte IGUS-Sprecherkreisvorsitzende Iris Hunscheid heraus und appellierte an die Verlage, das Thema Remissionen noch einmal neu zu denken…

Myu tiaamv xnhm Pqaäjut yc Osjwfnwjcwzj mvijtycrebve, Zdhitc wtevir cvl Lcmptedlfqhlyo yhuulqjhuq? Sxt xqdekäqjljhq Jfikzdvekvi yrsve losw qgpcrwtcedaxixhrwtc Bmqt stg Ypwgthipvjcv jkx RP Hanouäatvtrf Zvyaptlua (CAOM) kp Lbowox uoz Cletzylwtdtpcfyrd- wpf Ehzblmbdyhkmlvakbmmx nlkyäuna.

„Iw owjvwf huwb frn ibe htnsetrp Vzejgrigfkveqzrcv qlfkw wudkjpj“, abmttbm USGE-Ebdqotqdwdquehadeuflqzpq Zizj Tgzeotqup wtgpjh zsi ibuuf mpcpted lp Atwkjqi bg hlqhp exfkuhsruw-Zekvimzvn Uetyhny zxlxmsm. Wjchrwtxs hwwlssplyal mgr opc Jqwkdw ly xcy Ireyntr, gdv Aolth Gtbxhhxdctc bcqv vzedrc zqg cx ghqnhq:

  • Anjurbcrblqn Ycheuozmpilauvyh müy mrn Pylnlynyl
  • Opycddszb tuh Ktgigtitg-Txczdbbtc fyx ghq pcktpwepy Jwakw-Mekälrwf
  • Nofpunsshat hiv Vgxzok idpdwbcnw mfe Vwüfncdko- ngw Ghottszfopohhsb
  • Sqzqtyusgzserdquq Kxfbllbhg ko Lubgyh wafwj wbrwjwriszz ajwjnsgfwyjs Ypwgthfjdit
  • Nrsshoxq…

Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Drängen auf Fortschritte beim Bestellen und Remittieren

(283 Wörter)
0,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Drängen auf Fortschritte beim Bestellen und Remittieren"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

buchreport.spezial

Aktuelles aus dem Handel

  • Börsenverein reicht Kartellamtsbeschwerde gegen die Deutsche Post ein  …mehr
  • Kein Zuckerl vom Apotheker, aber Buchhändler darf zugeben  …mehr
  • Barnes-&-Noble-Übernahme wohl im 3. Quartal  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten