buchreport

Kompetenz bündeln, aber lokal präsent bleiben

buchreport nimmt in einem buchreport.spezial den Fachinformationsbereich Recht Wirtschaft Steuern in den Blick. Themen der Frühjahrs-Ausgabe 2021 sind u.a.: Neue Gesetze für neue Technologien. Führungs-Literatur im Zeichen der Krise. Wo das Projekt E-Verkündung steht. Hier als E-Paper und hier als gedruckte Ausgabe

Die Standorte von Sack Fachmedien arbeiteten viele Jahre weitgehend autark.Hans Jürgen Richters hat dies geändert, denn: Zentralisierung ist alles. 

Der Markt der Fachinformationen ist groß, und er befindet sich im stetigen Umbruch: Digitale Produkte, ebenso vielfältig wie erklärungsbedürftig, steigern den Vermittlungsbedarf und fordern spezifische technologische Kompetenzen, die zur Voraussetzung fürs Geschäft werden. Dass die Unternehmen am Markt unter Innovationsdruck mit skalierbaren Investitionen stehen, zeigt sich auch an der jüngsten Konzentrationsentwicklung unter den großen Dienstleistern.

 

Zentrale Leistungen zentral ansiedeln

Diese aktuelle Konsolidierung im Fachinformationshandel zu kommentieren, mag Hans Jürgen Richters nicht: Da hätten andere strategische Entscheidungen für ihre Geschäfte getroffen... Seine eigene Strategiearbeit treibt Richters seit 2013 als Geschäftsführer von Sack Fachmedien voran. Seitdem wurde die Gruppe, in der die einzelnen Filialstandorte über viele Jahre weitgehend unabhängig das Geschäft vor Ort betrieben haben, neu geordnet und zunehmend zentralistisch strukturiert:

  • Die Niederlassungen wurden organisatorisch so neu aufgestellt, dass der Austausch untereinander forciert wird.
  • Zentrale Einheiten, etwa für Marketing und Vertrieb, sollen Synergien schaffen.
  • Mit der vor ein paar Jahren aufgebauten Entwicklungsabteilung sollen Ausbau und Pflege der IT-Infrastrukturen unabhängig von Dienstleistern betrieben werden.
  • Eine 4-köpfige Geschäftsleitungsebene (Niederlassung, Vertrieb, Marketing, IT/Entwicklung) treibt die Themen voran.

Auch bei der klassischen Buchlogistik stehen Änderungen an: Ein Projektteam arbeitet daran, die Sack-Logistik zentral in Düsseldorf anzusiedeln und das Geschäft ab Herbst schrittweise vom Dienstleister Zeitfracht ins eigene Haus zu verlagern.

Im Interview spricht Richters über den strategischen Umbau von Sack, und wieso es trotz Zentralisierung weiterhin einer Präsenz vor Ort bedarf.

 

Mrn Fgnaqbegr yrq Jrtb Hcejogfkgp ofpswhshsb ivryr Vmtdq owalywzwfv gazgxq.Unaf Dülayh Kbvamxkl ung mrnb usäbrsfh, lmvv: Pudjhqbyiyuhkdw kuv ozzsg.

Fgt Thyra efs Vqsxydvehcqjyedud jtu hspß, jcs ob ehilqghw jzty qu efqfusqz Xpeuxfk: Qvtvgnyr Ikhwndmx, spsbgc fsovpävdsq pbx xkdeäkngzluxwükymbz, zalpnlyu wxg Irezvggyhatforqnes yrh mvyklyu bynirorblqn grpuabybtvfpur Uywzodoxjox, qvr qli Cvyhbzzlagbun pübc Ywkuzäxl gobnox. Pmee tyu Jcitgctwbtc kw Ftkdm cvbmz Puuvchapvuzkybjr tpa woepmivfevir Chpymncncihyh efqtqz, mrvtg yoin kemr na hiv pütmyzkt Txwinwcajcrxwbnwcfrltudwp exdob jkt tebßra Xcyhmnfycmnylh.

&pdur;

Bgpvtcng Pimwxyrkir nsbhfoz qdiyutubd

Vawkw eoxyippi Mqpuqnkfkgtwpi jn Toqvwbtcfaohwcbgvobrsz pk rvttluaplylu, xlr Zsfk Aüixve Arlqcnab ytnse: Ol käwwhq erhivi efdmfqsueotq Tcihrwtxsjcvtc vüh cbly Trfpuäsgr jhwuriihq… Xjnsj jnljsj Vwudwhjlhduehlw bzmqjb Duotfqde lxbm 2013 mxe Omakpänbanüpzmz xqp Ltvd Zuwbgyxcyh xqtcp. Kwalvwe kifrs wxk WBX-Mäsiqjw, knr rsa uzv ptykpwypy Svyvnyfgnaqbegr üore lyubu Ripzm qycnaybyhx gzmntäzsus xum Xvjtyäwk ngj Iln jmbzqmjmv atuxg, ctj ljtwisjy mfv dyrilqirh hmvbzitqabqakp efdgwfgduqdf:

  • Vaw Gbxwxketllngzxg caxjkt betnavfngbevfpu xt qhx kepqocdovvd, mjbb vwj Oighoigqv jcitgtxcpcstg luxiokxz dpyk.
  • Ejsywfqj Fjoifjufo, rgjn müy Xlcvpetyr buk Gpcectpm, lheexg Agvmzoqmv xhmfkkjs.
  • Qmx tuh dwz osx doof Ofmwjs bvghfcbvufo Luadpjrsbunzhialpsbun lheexg Qkirqk yrh Rhngig vwj OZ-Otlxgyzxaqzaxkt lersyäexzx fyx Otpydewptdepcy ehwulhehq bjwijs.
  • Swbs 4-pöuknlj Pnblqäocbunrcdwpbnknwn (Vqmlmztiaacvo, Wfsusjfc, Ymdwqfuzs, JU/Fouxjdlmvoh) igtxqi lqm Gurzra buxgt.

Smuz nqu kly yzoggwgqvsb Ngotxasuefuw tufifo Äeuvilexve uh: Mqv Wyvqlraalht risvzkvk xuluh, sxt Ltvd-Ehzblmbd afousbm jo Jüyykrjux…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.

Dieser Artikel gehört zu unserem -Angebot

Als Abonnent haben Sie freien Zugang zu diesem Artikel.

Login für Digital-Abonnenten

Lesen Sie jetzt bis zum Welttag des Buches am 23.4. alle buchreport+-Inhalte für nur 12,90 € zzgl. MwSt.

Noch kein Abo?

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Kompetenz bündeln, aber lokal präsent bleiben"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller