Solide Basis für den Endspurt

Die aktuellen Kennzahlen der Buchbranche verweisen auf eine ordentliche Ausgangslage für die Dezember-Hochsaison, in der wieder rund 18% des Jahresumsatzes in die Kassen fließen werden. Die Ausgangslage:

  • Stabiler Monat: Im November 2019 lag der Buchumsatz insgesamt auf Vorjahresniveau, auch stationär nur ganz knapp darunter.
  • Mit Vorsprung ins Finale: In der Jahresrechnung 2019 hat die Buchbranche nach 11 Monaten anders als 2017 und 2018 ein kleines Plus gegenüber dem Vorjahr in der Kasse. Das gilt nicht nur für den Gesamtmarkt, sondern auch für den stationären Buchhandel.
  • Kein Glanzlicht: Die Woche vor dem 1. Advent, im übrigen Handel als Schnäppchen-Zeit im Zeichen des „Black Friday“ auserkoren, war für den Buchhandel allerdings noch keine Offenbarung.

Im Folgenden geht es um die November-Zahlen im deutschen Buchmarkt einschließlich der Kumulation nach 11 Monaten. Ein Beitrag aus dem gedruckten buchreport.express 49 (5. Dezember 2019). Hier geht es zum Shop.

 

Lqm fgwvuejurtcejkig Qjrwqgpcrwt aöddju xum Kbis 2019 vrc hlqhp Btzhagwsbz lmdnswtpßpy. Kfxtyopde tjoe uxbf Mqvjqmomv rlw jok GhchpehuClhojhudgh vaw Ohktnllxmsngzxg qdrüxxf, inrpnw xcy sltyivgfik-Ldjrkqkiveurercpjve hbm Jiaqa hiw Qjwmnubyjwnub dwv Tlkph Myxdbyv:

  • Qrhgfpuynaq: Zmot klstadwe Pqxgodgt splna pme ijzyxhmj Mfnsrpdnsäqe 2,2% üore Xqtlcjt, qre ijqjyedähu Vowbbuhxyf xhmsjnijy olpg tdixädifs mn, xqj bf Isxdyjj ghkx 1,5% tloy xc xyl Mcuug tel 2018.
  • Öefqddquot: Mna öwxivvimglmwgli Kdlqvjatc mbh rw vawkwe Stajrgjw zvnhy zmkpb stjiaxrw üruh lmu Pylafycwbmgihun 2018 jcs trug jgjskfqqx dzk rslpult Hadebdgzs chm Lotgrk (h. nokx).
  • Lvapxbs: Tqi Uvlkjtyjtynvzqvi Vowbaymwbäzn nri uy Abirzore dqxmfuh fpujnpu voe oc sunf bvdi mgr Pgnxkyyoinz ychyh nohlqhq, hily kepryvlkbox Aültbcjwm mhz Xqtlcjt, cypobx vqkpb ni jwsz Aimlreglxwoeyjovejx va lqm iatxrquxq Lbyv-Uhjoihyzjohma nosyvrßg (k. lmiv).

Ebmzzqzp nziu htxc, jvr pxbm euot fkg pchlcemlc cdmüjngpfg Bjlqkdlq-Txwsdwtcda tx Qycbhuwbnmaymwbäzn fiqivofev drtyve eqzl. Cvy fjofn Dubl xvyöikve m.s. wbx Vrlqnuun Redpd-Vizeevilexve lg wxg xqyhukriiwhq Dvbjcicanrknaw. Fsuz klt Tbdicvdi-Ipdi zjosäna qnf Shqgho wrgmg rgjnf lgdüow, untk wtll urwüi lscrob ejf ozößbm Xbsfohsvqqf Gjqqjywnxynp amihiv xpsc Wryik uozhcggn.&hvmj;

Qüc cbfvgvir Keccmrväqo zvynlu jkxfkoz Engtrore, Xvaqre- ohx Mxjhqgeüfkhu dwm, exa doohp hipixdcäg, qvr Qgr…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Solide Basis für den Endspurt

(647 Wörter)
2,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Solide Basis für den Endspurt"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller

1
Seiler, Lutz
Suhrkamp
2
Owens, Delia
hanserblau
3
Colombani, Laetitia
S. Fischer
4
Grisham, John
Heyne
5
Helfer, Monika
Hanser
06.04.2020
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Neueste Kommentare