buchreport

Zu neuen Aufgaben und zur Suche nach neuen Köpfen siehe den buchreport-Stellenmarkt

Kösel-Verlag stellt sich neu auf

Der zur Verlagsgruppe Penguin Random House gehörende Kösel-Verlag richtet sich bei Personal und Programm neu aus:

  • Unter der Programmleitung von Karin Stuhldreier im Bereich „Psychologie & Lebenshilfe / Leben mit Kindern“ ist Charlotte Rock neu im Lektorat „Leben mit Kindern“, das sie zusammen mit Annegret Augustin gestaltet. Charlotte Rocks letzte Stationen waren C.H. Beck, Heyne und Benevento/München.
  • Der bisherige Programmbereich „Religion & Gesellschaft“ formiert sich auch programmstrategisch neu: Julia Sterthoff verantwortet als Senior-Lektorin das Sachbuchprogramm „Gesellschaft & Modernes Leben“ zusammen mit Maximilian Bachmann, der neu im Lektorat ist und vom EMF Verlag gewechselt ist. Kern des Programms sollen Bücher „rund um Sinnfindung und Lebenswerte, Fragen der gesellschaftlichen Zukunft und Perspektiven für ein besseres Miteinander und ein nachhaltigeres Leben“ sein.
  • „Religion & Spiritualität“, bei Kösel traditionell stark, wird zukünftig als eigenständiger Programmbereich weiter geführt. Luise Ritter ist neu verantwortlich dafür. Sie war zuvor in der Kursbuch Kulturstiftung in Hamburg tätig und arbeitete dort als Redakteurin für die Politik- und Kulturzeitschrift „Kursbuch“.
  • Außerdem neu im Kösel-Presseteam unter der Leitung von Thomas Wolff ist Jennifer Krepinsky zuständig für Veranstaltungen und Pressearbeit. Krepinsky kommt von dtv, wo sie im Presse- und Veranstaltungsteam gearbeitet hat.

Kösel publiziert laut Selbstbeschreibung „stärkende Bücher zu den wesentlichen Lebensthemen unserer Zeit“. In den Programmbereichen „Psychologie & Lebenshilfe“, „Leben mit Kindern“, „Gesellschaft & Modernes Leben“ und „Religion & Spiritualität“ erscheinen Bestsellerautorinnen und -autoren wie Rainer M. Schießler, Kardinal Marx und Nicola Schmidt.

Die Programmstruktur von Kösel soll durch die neuen Zuschreibungen „klarer und schlüssiger“ werden, begründet Verlagsleiterin Sigrid Fortkord: „Unsere Titel können dadurch noch besser und zielgruppengenauer positioniert werden.“ 

 

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Kösel-Verlag stellt sich neu auf"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Stellenmarkt

Auf der Suche nach neuen Herausforderungen?

Im Stellenmarkt von buchreport finden Sie die aktuellsten Stellenangebote.
In Kooperation mit Leander Wattig

Logo Leander Wattig

Themen-Kanal

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Aktuelle Personalmeldungen

  • Michael Braun verlässt die Zeitfracht-Geschäftsführung  …mehr
  • Klaus Füreder neuer Vorsitzender des Börsenvereins in Bayern  …mehr
  • Katharina Weichel ist neue Marketing-Direktorin bei den Tonies  …mehr
  • Best of Books heißt jetzt Thalia Retail Concepts  …mehr