Kobo expandiert nach Italien

Kobo setzt ein weiteres Fähnchen in Europa: Der kanadische E-Book-Spezialist kooperiert mit Mondadori. Ab Herbst soll Italiens größte Publikumsverlagsgruppe, die auch als Buchhändler in der ersten Reihe sitzt, die Kobo-Lesegeräte vertreiben, melden die Unternehmen. Der E-Reader „Kobo Touch“ soll dann an 400 stationären Verkaufspunkten von Mondadori sowie online zum Preis von 99 Euro erhältlich sein.
Auch die digitalen Inhalte wird Mondari über den hauseigenen E-Book-Store verkaufen, haben die Italiener gegenüber „The Digital Reader“ bestätigt. Zusätzlich zum bisher verfügbaren Angebot von 2,5 Millionen E-Books in 60 Sprachen wollen Kobo und Mondadori auch 30.000 E-Books in italienischer Sprache anbieten.

Nach eigenen Angaben besitzt Mondari mit Bol.it eines der größten italienischen Online-Medienhäuser, mit über sieben Mio Produkten, darunter Bücher, Filme, Musik und Geschenkideen. 

Seit 1954 das erste Ladengeschäft eröffnet wurde, ist das Filialnetz von Mondadori auf 543 Shops angewachsen, die zu einem großen Teil als Franchise-Unternehmen unter den Markennamen Libreria MondadoriGulliver Librerie und Edicolè operieren. Nur 22 Buchhandlungen betreibt Mondadori in besten Lagen der Großstädte von Nord- und Mittelitalien selbst, darunter auch die Mondadori Multicenter auf bis zu 4500 qm. 
Kobo hat seine Fühler bereits weit ausgestreckt:
  • In Deutschland und Österreich bietet Kobo die eigene Hardware u.a. bei Redcoon, Media Markt, Saturn, Electronic Partner, Euronics, MediMax, Expert, Buy.com, Notebooksbilliger.de und Pcspezialist.de an. Mit einem Partner aus dem deutschen Buchhandel ist Kobo bislang nicht einig geworden.
  • Im englischsprachigen Raum kooperiert Kobo mit Indigo, Walmart, Best Buy, Target, WH Smith, Collins Booksellers und Whitcoull’s
  • In Frankreich hat sich Kobo Frankreichs führende Buchkette Fnac als Partner geangelt.  
  • Auch in der Heimat seines neuen Eigentümers, dem E-Commerce-Schwergewichts Rakuten, will Kobo Fuß fassen: Ab dem 19. Juli soll das komplette Angebot von Kobo bei Rakuten in Japan erhältlich sein.
  • Außerdem sind die E-Reading-Angebote von Kobo in den USA, den Niederlanden, Australien und Neuseeland verfügbar. 

Mehr zum Thema: 

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Kobo expandiert nach Italien"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller

1
Klüpfel, Volker; Kobr, Michael
Ullstein
3
Meyerhoff, Joachim
Kiepenheuer & Witsch
4
Heidenreich, Elke
Hanser
5
Hettche, Thomas
Kiepenheuer & Witsch
12.10.2020
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Neueste Kommentare