KNV: »Verkaufsprozess wird durchgeführt«

Die angeschlagene KNV-Gruppe sendet zur Leipziger Buchmesse positive Signale: Der vorläufige Insolvenzverwalter Tobias Wahl und die Geschäftsleitung sind „zuversichtlich, dass es gelingen wird, die KNV-Gesellschaften mit Hilfe eines Investors zu erhalten und fortzuführen“. Der Verkaufsprozess werde durchgeführt, so Wahl.

Wahl zieht zur Leistungsschau der Branche ein positives Zwischenfazit. Es sei gelungen, die insolventen KNV-Gesellschaften zu stabilisieren und uneingeschränkt fortzuführen. Die in den ersten Tagen eingetretenen insolvenzbedingten Verzögerungen seien inzwischen beseitigt und die Arbeitsabläufe hätten sich normalisiert. Dies sei auch ein Verdienst der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, so Wahl. Sie seien „trotz der Insolvenz hoch motiviert sowie engagiert“.

Beratung zur KNV-Insolvenz

„Ganz besonders wichtig ist, dass große und kleine Verlage sowie der Buchhandel wieder Vertrauen gefasst haben und die Verlage die Belieferung von KNV fortsetzen. Auch in der Verlagsauslieferung erfahren wir eine starke Loyalität unserer Verlagspartner. Damit haben wir einen wichtigen Etappensieg errungen. Ich habe selten so eine Verbundenheit und Treue sowie Solidarität einer Branche gesehen, wie sie im Buchmarkt der KNV-Gruppe entgegengebracht wurde“, so Wahl weiter.

Mit zum bisherigen Erfolg beigetragen habe „maßgeblich auch der Börsenverein, der gemeinsam mit dem vorläufigen Insolvenzverwalter und Partnern der Kanzlei Anchor eine Informationsreihe durch zahlreiche Städte in Deutschland für seine Mitglieder durchgeführt hat“.

Auf der Buchmesse stellen sich Wahl, sein Partner Martin Hörmann von der Kanzlei Anchor, und Christian Sprang, Justiziar des Börsenvereins, bei einer Veranstaltung des Verbandes den Fragen von Verlagen und Buchhandlungen.

KNV zeigt in Halle 3, D213 mit einem eigenen Stand Flagge und stellt die im Januar gestartete Buchhandelskooperation Mensch in den Mittelpunkt.

Bis Ende April wird Wahl ein Gutachten über die Insolvenz der KNV-Gesellschaften erstellen und an das Amtsgericht Stuttgart einreichen. Das Amtsgericht wird voraussichtlich am 1. Mai das Insolvenzverfahren eröffnen.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "KNV: »Verkaufsprozess wird durchgeführt«"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

buchreport.spezial RWS

Recht | Wirtschaft | Steuern

Bestellen Sie hier das aktuelle Print-Heft oder kaufen direkt das E-Paper. Sie können die Inhalte auch in der Einzelartikel-Ansicht lesen.

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Ferdinand von Schirach
Luchterhand
2
Moers, Walter
Penguin
3
Beckett, Simon
Wunderlich
4
Hansen, Dörte
Penguin
5
Stanisic, Sasa
Luchterhand
15.04.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 23. April

    Welttag des Buches

  2. 1. Mai - 5. Mai

    Genfer Buchmesse

  3. 6. Mai - 8. Mai

    re:publica

  4. 6. Mai - 8. Mai

    Jahrestagung AWS

  5. 9. Mai - 10. Mai

    Publishers‘ Forum