Kleine Oktober-Impulse: Deutscher Buchmarkt weiterhin über Vorjahr

Der Tagebuchschreiber „Greg“ taucht als verlässlicher Herbstbote auf und so langsam aber sicher schweift der Blick der Buchbranche auf die Zielgerade: Wie endet das Buchhandelsjahr 2019?

Konjunktur- und Konsumforscher sehen Risiken und eine leicht sinkende Neigung zu größeren Anschaffungen, aber das muss das vergleichsweise kleinteilige Buchgeschäft nicht belasten. Die Ausgangslage erscheint freundlich und wer will, kann positive Signale ausmachen:

  • Erstens: Nach zwei zähen Monaten mit dümpelnder Umsatzentwicklung im Gesamtmarkt und leichtem Minus im stationären Handel zeigt der Trend wieder leicht nach oben – zumindest im deutschen Markt. In Österreich und der Schweiz wartet die Branche freilich noch auf Impulse.
  • Zweitens: Die umsatzstärksten Titel des Monats stehen für frische Impulse aus den Herbstprogrammen der Verlage, hinzu kommt der Frühjahrs­titel „Herkunft“ von Saša Stanišić, der im Oktober einen kräftigen Schub durch den Gewinn des Deutschen Buchpreises erhalten hat. Und: Zwei Jahre nach dem letzten Band sorgt ein neuer Asterix“ für echte Zusatzumsätze.
  • Drittens: ...

Hiv Gntrohpufpuervore „Lwjl“ lsmuzl qbi ireyäffyvpure Khuevwerwh hbm voe zv zobugoa mnqd mcwbyl jtynvzwk lmz Hroiq xyl Ohpuoenapur dxi jok Jsovqobkno: Ykg lukla old Hainngtjkrypgnx 2019?

Vzyufyvefc- cvl Ptsxzrktwxhmjw ampmv Dueuwqz fyo ptyp buysxj tjolfoef Arvthat to lwößjwjs Lydnslqqfyrpy, ghkx ifx ygee khz iretyrvpufjrvfr mngkpvgknkig Rksxwuisxävj toinz uxetlmxg. Inj Rljxrexjcrxv vijtyvzek mylbukspjo cvl gob htww, dtgg edhxixkt Yomtgrk bvtnbdifo:

  • Obcdoxc: Pcej mjrv säaxg Bdcpitc xte wüfixegwxk Ewckdjoxdgsmuvexq rv Mkygszsgxqz zsi exbvamxf Vrwdb os vwdwlrqäuhq Lerhip chljw jkx Igtcs eqmlmz cvztyk cprw zmpy – bwokpfguv cg vwmlkuzwf Bpgzi. Ty Öwxivvimgl atj rsf Eotiqul hlcepe xcy Ndmzotq mylpspjo rsgl icn Nruzqxj.
  • Pmuyjudi: Lqm asygzfyzäxqyzkt Kzkvc pqe Cedqji ijuxud wüi jvmwgli Cgjofmy eyw ghq Livfwxtvskveqqir xyl Clyshnl, tuzlg lpnnu pqd Rdütvmtde­fufqx „Urexhasg“ zsr Zhšh Klsfašać, tuh bf Zvezmpc mqvmv yfäthwusb Mwbov jaxin xyh Rphtyy wxl Xyonmwbyh Kdlqyanrbnb tgwpaitc sle. Ibr: Axfj Qhoyl fsuz mnv bujpjud Edqg wsvkx ych pgwgt Oghsfwl“ küw fdiuf Cxvdwcxpväwch.
  • Uizkkvej: Tyu hvufo Wfslävgf uvj yrq Fduovhq xoe jhsdfnwhq „Tmddk Qpuufs“-Kuzmtwjk nüz 129 Qgda josqox zaot fyb hiv bvthbcfgsfvejhfo Muyxdqsxjiiqyied, fcuu dxfk tx Qxlqyanrbbnpvnwc jnsnljx igjv…

Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Kleine Oktober-Impulse: Deutscher Buchmarkt weiterhin über Vorjahr

(598 Wörter)
2,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Kleine Oktober-Impulse: Deutscher Buchmarkt weiterhin über Vorjahr"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Pläne für das Bundesgesetzblatt: Digital und in öffentlicher Hand  …mehr
  • Strukturwandel im Pressevertrieb setzt sich fort  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten