buchreport

Kinderbuchmesse Bologna soll im Juni 2021 mit Besuchern stattfinden

Die Internationale Kinderbuchmesse Bologna wurde vom April in den Juni 2021 verschoben, soll aber dann als Präsenzmesse stattfinden. So berichtet es das Portal Publishersweekly, Die Veranstalter würden zwar die Unsicherheits angesichts der weltweiten Pandemie anerkennen, doch bestehe Hoffnung, dass die Impfkampagnen bis dahin eine Präsenzveranstaltung möglich machen würde, heißt es.

Aussteller, die für die abgesagte Messe 2020 Standgebühren bezahlt hatten, könnten diese für die Messe 2021 anrechnen lassen. Sollte eine Präsenzmesse auch 2021 nicht möglich sein, würden die Gebühren erstattet.

Erstmals soll die Kinderbuchmesse von der allgemeinen Verlags-Konferenz „BolognaBookPlus“ begleitet werden. Darin geht es um Urheberrechte, Übersetzungen und Manuskript-Präsentationen.

 

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Kinderbuchmesse Bologna soll im Juni 2021 mit Besuchern stattfinden"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller

1
Zeh, Juli
Luchterhand
2
Gorman, Amanda
Hoffmann und Campe
3
Wells, Benedict
Diogenes
4
Rossmann, Dirk
Lübbe
5
Schubert, Helga
dtv
12.04.2021
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten