buchreport

Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Kinderbuchfestival auf der Zielgeraden

Kinderbuchfestival auf der Zielgeraden

„Lösungen, an denen die ganze Branche partizipiert“: Großer Zuspruch der Verlage für das digitale Kinderbuchfestival vom 26. bis 28. März 2021

Am letzten Märzwochenende lädt Weltbild zu einem digitalen „Kinderbuchfestival“ ein und inzwischen ist die gesamte Kinderbuch-Verlagswelt mit von der Partie. Rund 60 Verlage haben sich mit einem Stand und Beiträgen für das interaktive Festival  angemeldet. Die Verlage präsentieren ihre Novitäten sowie bewährte Klassiker und bieten Veranstaltungen an.

Alexandra Schönleben, Geschäftsführerin von Arena, begrüßt die Weltbild Initiative: „Bücher werden gebraucht, ganz besonders in diesen Zeiten! Diese auch in der digitalen Welt sichtbar zu machen, ist die große Herausforderung aktuell. Mein großer Wunsch ist, dass die gesamte Kinderbuchbranche zusammenfindet, um mit einem großen Aufschlag all den wunderbaren Titeln zu  möglichst viel Aufmerksamkeit zu verhelfen. Dass es Weltbild nun gelungen ist, hierfür ein attraktives Format auf die Beine zu stellen, freut mich ganz besonders! Mein großes Kompliment.“

Mathias Siebel,   Verlagsleiter Kinder- und Jugendbuch bei Bastei Lübbe: „In Zeiten, in denen es nicht viel zu feiern gibt, freuen wir uns umso mehr über das von Weltbild initiierte Kinderbuchfestival. Wir, da spreche ich auch im Namen unserer Autor*innen und Illustrator*innen, brennen darauf, unseren kleinen und großen Fans einige Highlights aus unserem Frühjahrsprogramm vorstellen zu dürfen. Für uns gibt es nichts Schöneres als gemeinsam mit unseren Leser*innen in unsere Geschichten abzutauchen.“

„Wie wunderbar, dass Weltbild das Lesefestival für Kinder initiiert hat“, sagt Yasin Ates, Head of Key Account Management bei Ravensburger. „In Zeiten ausfallender Messen und geschlossener Geschäfte bietet es unseren jungen Lesern und ihren Eltern und Großeltern eine schöne Möglichkeit, Bücher und ihre Autorinnen und Autoren mal wieder live zu erleben. Wir sind gerne mit dabei!“

„In Zeiten, in denen keine Veranstaltungen, Lesungen und Messen stattfinden und Buchläden geschlossen sind, freuen wir uns sehr über digitale Konzepte, die Begegnungen schaffen“, freut sich auch Astrid Herden, Geschäftsführerin von Tulipan. „Das Kinderbuchfestival bietet uns und unserem Autor Kai Pannen eine tolle Bühne und einen schönen Marktplatz für Kinder und Eltern.

„Wir freuen uns, dass Weltbild durch die engagierte Initiative des Kinderbuchfestivals wertvolle Bilderbücher wieder sichtbar und greifbar macht und unsere Illustrator*innen und Autor*innen die Möglichkeit bekommen, kleine und große Bücherfreunde und -freundinnen zuhause zu besuchen“, so Michael Neugebauer, Verleger minedition.

Thilo Schmid, Geschäftsführer Vertrieb und Marketing bei Oetinger und Verleger migo unterstreicht: „Wir freuen uns über diese kreative Initiative. Die großartige Resonanz zeigt, wie wichtig in diesen Zeiten digitale Lösungen sind, an denen die ganze Branche partizipiert und profitiert. Wir können so gemeinsam Wege gehen, um mit unseren Zielgruppen nachhaltig zu interagieren, unsere Frühjahrsnovitäten zu zeigen und die Relevanz unserer Produkte zu erhalten.  Weltbild bereitet uns hier Wege und macht seinem Namen alle Ehre: Gemeinsam machen wir so für Kinder die Welt durch Geschichten und Begegnungen erfahrbar und setzen in schwierigsten Zeiten ein wichtiges, ermutigendes Zeichen!“

„Dass unser Angebot, eine sichtbare Plattform im Eventformat für die Frühjahrsnovitäten zu schaffen, so einhellig auf Zuspruch stößt, freut uns sehr“, so Weltbild CEO Christian Sailer, „damit holen wir die gesamte Branche ab.“ Aktuell erfolgt der letzte Schliff an der digitalen Eventbühne und Ausstellungsplattform, deren Maskottchen ein Bücher-Drache ist. In Kürze startet dann die reichweitenstarke Bewerbung über eine große Influencerkampagne, Social Media, Newsletter und den Katalog.

Um den Festival-Charakter zu unterstreichen, hat das Digitalevent neben der Titelpräsentation der Verlage mehrere Bereiche, die es für das Publikum spannend machen und alle digitalen Möglichkeiten nutzen: Zwei Bühnen mit verschiedenen Events (zum Teil live), einen  Downloadbereich zum Mitmachen und Mitnehmen sowie einen eigenen Elternbereich mit Veranstaltungen und Tipps zu wichtigen Familienratgeberthemen.

Mehr als 100 Veranstaltungen an drei Tagen

Bisher zählen die Veranstalter bereits 111 Events, die für Kinder, ihre Eltern und Großeltern angeboten werden – von der Live-Lesung mit Chat-Möglichkeit über Zeichen-Tutorials und Zaubertricks bis hin zu Talks und Webinaren zur Kinderbetreuung im Homeoffice. Außerdem gibt es jede Menge Zusatzangebote für die Kinder wie Experimentierspaß, „Hoppelhasennest“ basteln, Kritzelkreaturen, Ausmalbögen, Druckvorlagen und Bastelanleitungen.

Zu den Highlights gehören beispielweise: Alice Pantermüller („Mein Lotta-Leben“), Gina Mayer und „Der magische Blumenladen“, „Alles über Piraten“, „Conni und der zauberhafte Schulzirkus“, ein Zeichenkurs zu „Gregs Tagebuch“ mit der Schnellzeichnerin Charlotte Hofmann, Klaus Baumgart (Autor und Illustrator von Lauras Stern), der fantastische und aus dem TV bekannte Herr Wolke, der beliebte Schauspieler Max von Thun, Samuel & Sarah Koch und viele bekannte Namen und Figuren mehr.

Die Teilnahme ist für alle Kinderbuch-Verlage offen und kostenfrei. Zusätzlich gab es die Möglichkeit, eine Premiumplatzierung zu buchen. Die Kinder und ihre Eltern können gratis teilnehmen.

Veranstaltungsinformation:

https://facebook.com/events/374971997053284/

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Kinderbuchfestival auf der Zielgeraden"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller

1
Zeh, Juli
Luchterhand
2
Gorman, Amanda
Hoffmann und Campe
3
Wells, Benedict
Diogenes
4
Rossmann, Dirk
Lübbe
5
Schubert, Helga
dtv
12.04.2021
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten