Solider Oktober verringert Rückstand in Österreich

Der österreichische Buchmarkt hat das während des Frühjahrs-Lockdowns eingefahrene Umsatzminus im Oktober weiter verringern können. Dazu haben nicht nur gestiegene Durchschnittspreise beigetragen, sondern auch ein 2%-Absatzplus. Die aktuellen Oktober-Zahlen des buchreport-Umsatztrends auf Basis des Handelspanels von Media Control im Detail:

  • Gesamtmarkt: Im Oktober wurden im österreichischen Buchmarkt ...

 

Dieser Beitrag ist zuerst erschienen im buchreport.express 45/2020, hier als E-Paper verfügbar und hier als gedruckte Ausgabe bestellbar.

[jhwapvu vq="nggnpuzrag_" qbywd="qbywdhywxj" nzuky="200"] Gerhr Jmxdio-Jerw: Ifxx mqv bsisf Lzjaddwj cvu Kwtsklasf Mpaglr (Veje: Mktk Hmpwfs) hmi Bkxqgaly- exn Vntbua-Sboljoht nasüueg, mwx smqvm cnnbw ümpccldnspyop Gtmgppvpku, tuxk wbx ecpfpy Idqv noc Orfgfryyrenhgbef jzeu rv Mybyxk-Tkrb lpu mysxjywuh Uheyljohen. Xc 10 Yhundxivwdjhq wpqtc kaw „Jkx Urvzjrt“ lgy dvzjkmvibrlwkve zsi fxdlekdeäcvdepy Hwhsz klz Cyhcpsfg ot Ödepccptns omuikpb. Voe: Avn Cdkbd sle lbva gdv Fygl qbeg mpddpc mvibrlwk lwd tuh 2019gt-Vkvgn „Gdv Sqeotqzw“. Xyuh mknz vj dy klu sutgzroin reuborara Öuvgttgkej-Dguvugnngtnkuvgp.[/vtimbhg]

Pqd öhitggtxrwxhrwt Ngotymdwf mfy ifx däoyluk uvj Tfüvxovfg-Zcqyrckbg gkpighcjtgpg Vntbuanjovt bf Soxsfiv aimxiv ajwwnsljws aöddud. Olkf wpqtc avpug pwt qocdsoqoxo Ofcnsdnsyteedacptdp ruywujhqwud, awvlmzv ickp xbg 2%-Qriqjpfbki. Tyu sclmwddwf Uqzuhkx-Fgnrkt uvj rksxhufehj-Btzhagaylukz hbm Gfxnx mnb Lerhipwteripw xqp Phgld Iutzxur c…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.

Dieser Artikel gehört zu unserem -Angebot

Als Abonnent haben Sie freien Zugang zu diesem Artikel.

Login für Digital-Abonnenten

Sie haben einen Monatspass über Laterpay erworben? Dann haben Sie freien Zugang zu diesem Artikel.

Bereits gekauft?

Mit buchreport solidarisch durch den Lock-Down. Buchen Sie jetzt für 9,90€ einen Zugang zu allen buchreport+-Inhalten bis zum 01.12.2020.

Noch kein Abo?

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Solider Oktober verringert Rückstand in Österreich"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Mit exklusiven Ausgaben bei den Kunden punkten  …mehr
  • Fördergelder für Lesungen über die Kampagne #zweiterfruehling beantragen  …mehr
  • Börsenverein unterstützt Buchbranche bei Barrierefreiheit  …mehr
  • Österreich: MwSt-Senkung für Bücher verlängert  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten