Kevin Kwans »Crazy Rich Asians« läuft im TV

ProSieben zeigt die TV-Adaption von Kevin Kwans Roman „Crazy Rich Asians“ am Samstag, 23. Januar, um 20.15 Uhr. Zum Hintergrund:

Das Leben der Reichen und Schönen übt eine große Faszination auf all jene aus, die nicht dazugehören. Einen Einblick in die Welt einer besonderen exklusiven Klasse der Superreichen gewährte im Jahr 2013 der Schriftsteller Kevin Kwan, der in seinem Debüt „Crazy Rich Asians“ einen überzeichneten Blick auf das Leben der asiatischen Geld-Elite warf. Dazu erzählte Kwan die Geschichte der US-Amerikanerin Rachel, die ihren Freund Nick zur Hochzeit von dessen Freund in sein Heimatland Singapur begleitet und dabei erfährt, dass Nicks Familie zur exklusiven Oberschicht der Superreichen gehört.

Der Roman wurde ein globaler Bestseller, der nach seiner Veröffentlichung bei Kein & Aber im Jahr 2019 in Deutschland im SPIEGEL-Bestseller-Ranking reüssierte.

Mit „Crazy Rich Girlfriend“ (2015) und „Crazy Rich Problems“ (2017) erweiterte Kwan seine satirisch angelegte Geschichte um Rachel, Nick und die glitzernde Welt unermesslicher Reichtümer zur Trilogie. Diese liegt mittlerweile vollständig bei Kein & Aber vor und soll in diesem Jahr als Taschenbuch aufgelegt werden.

Noch vor der deutschen Erstveröffentlichung in Buchform erschien im Jahr 2018 auch hierzulande die Kinoversion von Kwans Roman unter dem Titel „Crazy Rich“. ProSieben zeigt die Adaption nun am Samstag, 23. Januar, um 20.15 Uhr als Free-TV-Premiere.


Eine weitere Free-TV-Premiere mit Buchbezug:

»Die Erben der Nacht 2. Kurs auf Norwegen« (23. Januar, 13.00 Uhr, ARD)

In der Fortsetzung von „Die Erben der Nacht“ entsteht eine enge Freundschaft zwischen Ivy von Lycana, Alisa und Leo und die drei versuchen gemeinsam, mehr über den geheimnisvollen Funken in Alisas Hand und seine Verbindung zu Dracula zu erfahren.

Die erste Staffel der „Die Erben der Nacht“-Reihe lief im Dezember als Zweiteiler in der ARD. Nun folgt der Auftakt zur zweiteiligen Filmversion, der zweite Teil wird in der ARD am 6. Februar ausgestrahlt. In Serienform zeigt KiKA die Adaption in elf Folgen zwischen dem 17. und dem 25 Februar. Im Vorlauf werden hier ab dem 8. Februar die 13 Folgen der ersten Staffel ausgestrahlt.

Grundlage für die Verfilmung ist die sechs-bändige „Die Erben der Nacht“-Romanreihe (cbt) von Ulrike Schweikert.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Kevin Kwans »Crazy Rich Asians« läuft im TV"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*