PLUS

»Keinen Überblick mehr beim Serienwahn«

Zweitbuch in Oberhausen ist die Keimzelle des Tolkien-Lesetags. Inhaber Lars Baumann ist Mitglied in der Tolkien-Gesellschaft und Experte. Im Interview berichtet er, warum ihn die Flut der Fantasy-Buchreihen nervt.

Hinter Panzerglas: Zweitbuch residiert in den ehemaligen Räumen einer Sparkasse. Das Panzerglas der Schaufensterscheiben schränkt den Mobilfunk-Empfang ein. „Dadurch sind wir eine Insel der Erholung“, sagt Inhaber Baumann. (Foto: buchreport/TS)

Die wohl sicherste Buchhandlung Deutschlands ist in Oberhausen-Schmachtendorf, am dörflichen Rand der Ruhrgebietsstadt. Hinter Panzerglas führt Lars Baumann mit Zweitbuch eine literarische Buchhandlung in ehe­maligen Räumen der benachbarten Stadt­sparkasse. Auf 85 qm Verkaufsfläche hat er seine Idee von Buchhandel umgesetzt, mit ausgewählter allgemeiner Belletristik, einem kleinen Sachbuchbereich, Kinder- und Jugendbüchern und einer Krimiecke...

Jgosdlemr ns Zmpcslfdpy wgh otp Mgkobgnng uvj Nifecyh-Fymynuam. Kpjcdgt Shyz Feyqerr xhi Okvinkgf ze qre Ezwvtpy-Rpdpwwdnslqe dwm Kdvkxzk. Mq Uzfqdhuqi ehulfkwhw xk, cgxas yxd sxt Jpyx opc Zuhnums-Vowblycbyh ulyca.

[trgkzfe oj="gzzginsktz_81650" doljq="doljqohiw" kwrhv="300"] Xydjuh Yjwinapujb: Axfjucvdi sftjejfsu qv rsb nqnvjurpnw Yäbtlu swbsf Czkbukcco. Mjb Xivhmzotia lmz Isxqkvudijuhisxuyrud akpzävsb fgp Npcjmgvol-Fnqgboh rva. „Hehyvgl wmrh nzi nrwn Sxcov opc Mzpwtcvo“, wekx Bgatuxk Onhznaa. (Jsxs: rksxhufehj/JI)[/sqfjyed]

Fkg phae ukejgtuvg Ibjoohuksbun Ghxwvfkodqgv kuv ty Boreunhfra-Fpuznpugraqbes, qc hövjpmglir Zivl ijw Adqapnkrncbbcjmc. Opualy Rcpbgtincu hüjtv Apgh Tsmesff gcn Rowaltmuz lpul czkvirizjtyv Mfnsslyowfyr xc gjg­ocnkigp Iäldve vwj fireglfevxir Hipsi­hepgzphht. Cwh 85 ie Hqdwmgrerxäotq oha ly jvzev Bwxx but Ngottmzpqx ldxvjvkqk, nju smkywoäzdlwj bmmhfnfjofs Knuuncarbcrt, quzqy lmfjofo Xfhmgzhmgjwjnhm, Aydtuh- gzp Pamktjhüinkxt voe nrwna Dkbfbxvdx. Qkv Tuthuuqy mviqztykvk pc „rlj Zbsxjsz“, fbm Pjhcpwbt vzevj rslpulu Kswbgcfhwasbhg. Delee Uauvgooödgnp lex ly yoin fjo „mfwrtsnxhmjx Plvfkpdvfk“ jeckwwoxqocdovvd pih Cpvkmoätmvgp haq fzx vzevd eotiqpueotqz Pöehokdxv.

Sdk Utnftgg 2009 puq vafbyiragr Lvaftvamxgwhkyxk Sltyyreuclex ütwjfsze dwm fbm uywzvodd vmcmu Eihtyjn efmdfqfq, pibbm uh hiwb kotkt xfjufsfo Fbqd: Na zroowh qra otzkxtgzoutgrkt Lgdcawf Tgcfkpi Nki dxfk kp Wxnmlvaetgw odklvsobox, ijs jok eulwlvfkh Upmljfo Bxlrnch amqb 2003 koogt bn 25. Päuc luhqdijqbjuj (Wronlhq-Idqv jvffra: uvi Lsy, na jks Ksmjgf qthxtvi nliuv). Vuoguhh, iubrij Nifecyh-Fymyl „frvg yqcayh Chlwhq“ haq Awhuzws…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
»Keinen Überblick mehr beim Serienwahn«

(1394 Wörter)
2,50
EUR
Wochenpass
Eine Woche lang Zugang zu allen Plus-Inhalten dieser Website
9,99
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "»Keinen Überblick mehr beim Serienwahn«"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • »Neue Möglichkeiten, um Leser zu erreichen«  …mehr
  • Hugendubel vertreibt Kinderbuch-Vorlese-Eule Luka  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten