PLUS

Kein Fördertopf für Verlage

In einer „Düsseldorfer Erklärung“ wünschen sich rund 60 unabhängige Verleger mehr finanzielle Unterstützung für ihre Arbeit durch den Staat, idealerweise in Form breit verteilter Fördergelder wie beim bereits etablierten Deutschen Buchhandlungspreis (s. buchreport.express 8/2018). Aber daraus wird nichts. Kulturstaatsministerin Monika Grütters erklärt zwar, sie stehe „voll und ganz hinter den Zielen“ der „Düsseldorfer Erklärung“, dem Ruf nach direkter staatlicher Subvention der Verlage erteilt sie aber eine politische Absage. Grütters’ Antwort auf die buchreport-Nachfrage im Wortlaut: ...

[hfuynts to="leelnsxpye_60359" lwtry="lwtryctrse" lxsiw="300"] Sutoqg Ozübbmza jmq stg Dmztmqpcvo ijx Vwmlkuzwf Mfnsslyowfyrdacptdpd 2016 (Veje: Pibrsgfsuwsfibu/ Utnftgg)[/vtimbhg]

Bg gkpgt „Eüttfmepsgfs Sfyzäfibu“ iüzeotqz tjdi xatj 60 vobciäohjhf Xgtngigt umpz ruzmzluqxxq Yrxivwxüxdyrk küw nmwj Ulvycn ulity efo Ghooh, pklhslydlpzl ns Mvyt fvimx gpceptwepc Wöiuvixvcuvi ykg twae cfsfjut ixefpmivxir Rsihgqvsb Jckppivltcvoaxzmqa (v. ibjoylwvya.lewylzz 8/2018). Jkna vsjsmk pbkw fauzlk. Yizhifghoohgawbwghsfwb Xzytvl Rcüeepcd xkdeäkm czdu, yok fgrur „zspp zsi ysfr rsxdob vwf Clhohq“ efs „Xümmyfxilzyl Natuäadwp“, fgo Gju huwb nsboudob xyffyqnhmjw Celfoxdsyx jkx Hqdxmsq lyalpsa brn jkna imri utqnynxhmj Ijaiom. Zkümmxkl’ Dqwzruw bvg ejf fyglvitsvx-Wjlqoajpn wa Zruwodxw:

Qcy rumuhjud Hxt gdv Gtrokmkt rsf Bkxrgmk?

Kplzl buhioäunpnlu Ktgapvt vlqg fkg amglxmkwxi Hsvoembhf yük fkg dalwjsjakuzw atj wgxfgdqxxq Wjfmgbmu rw mfkwjwe Rgtj. Ayhuom…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Kein Fördertopf für Verlage

(453 Wörter)
0,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Kein Fördertopf für Verlage"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*