buchreport

Kaufhaus statt Bahnsteigkante

Der Bahnhofsbuchhändler Valora Retail will auch außerhalb seines angestammten Reviers wachsen. In der aktuellen Ausgabe des buchreport.express kündigt Geschäftsführer Mathias Gehle an, dass in den nächsten zwölf Monaten „eine zweistellige Zahl“ von Filialen ohne Gleisanschluss eröffnen soll. Als erste Schritte meldet das Unternehmen den Einzug in sechs Karstadt-Filialen.

Die Unternehmensmitteilung im Wortlaut:

„Nach einem sehr erfolgreichen Jahr 2007 startet Valora Retail überaus positiv in das neue Geschäftsjahr 2008. Mit der Eröffnung der neun neuen k presse + buch Filialen feiert das Unternehmen auch gleich Premiere in zwei Bundesländern.
 
Ein besonderer Coup gelang Valora Retail mit der Übernahme von sechs Filialen in Karstadt-Warenhäusern. Damit setzt das Unternehmen nicht nur seine erfolgreiche Etablierung im Bereich Non-Travel-Retail fort, sondern eröffnet mit den Standorten in der Landeshauptstadt Mainz sowie in Idar-Oberstein auch die ersten k presse + buch Filialen in Rheinland-Pfalz. Die vier weiteren neuen Filialen in Warenhäusern befinden sich in Gießen, Frankfurt/Main, Wiesbaden und in Sulzbach. Auf Verkaufsflächen zwischen 35 qm und 71 qm finden die Kunden in allen Filialen neben Zeitungen und Zeitschriften auch Tabakwaren. Zudem ist in den Filialen eine Lottoannahmestelle integriert.
 
Bereits Anfang April eröffnete eine neue k presse + buch Filiale im Erlebnis- und Einkaufszentrum Allee-Center in Magdeburg. Das beliebte Center feiert dieses Jahr zehnjähriges Bestehen. Neben den Kernsortimenten Presse und Buch führt die Filiale auf 44 qm Süßwaren und Tabakprodukte. Außerdem kann hier Lotto gespielt werden. Mit der Eröffnung in Magdeburg betreibt Valora Retail nun 12 k presse + buch Filialen „ohne Gleisanschluss“. Lars Bauer, Geschäftsführer von Valora Retail: „Innerhalb kürzester Zeit haben wir uns im Bereich Non-Travel-Retail etablieren können und werden diesen Sektor zügig ausbauen. Auch hier bieten wir den aus den Bahnhöfen bekannten Service und die umfangreiche Auswahl an Presseartikeln.“
 
Gleich zwei Premieren feierte Valora Retail Anfang Mai im Saarland. In Neunkirchen, der zweitgrößten Stadt im Saarland, hat Valora Retail am 1. Mai im Bahnhof die Filiale von Manfred Zintel übernommen. In der neuen k presse + buch Filiale erhalten die Kunden zur Zeitung auch Convenienceartikel (Getränke, Süßwaren, Eis) sowie Tabakprodukte. In St. Ingbert, das in den Ausläufern des Pfälzer Waldes liegt, betreibt Valora Retail die zweite Filiale im Saarland.
 
Mittlerweile betreibt das Unternehmen in 15 Bundesländern 167 k presse + buch Filialen an Bahnhöfen, Flughäfen und in Innenstadtlagen und ist mit rund 28 Prozent Marktanteil der Marktführer im deutschen Bahnhofs- und Flughafenbuchhandel.“

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Kaufhaus statt Bahnsteigkante"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Schweiz-Umsätze im Mai auf Vorkrisen-Niveau  …mehr
  • Passend zur EM: Fußballbücher für den Thementisch  …mehr
  • Schmerzender Grundrabatt, ärgerliches Porto  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten