buchreport

Katie Fforde stürmt an die Spitze

Mit ihren romantisch-heiteren Gesellschaftsromanen ist Katie Fforde schon seit vielen Jahren eine feste Größe in der britischen Unterhaltungsliteratur. Mittlerweile ist ihre Fangemeinde so groß geworden, dass ein neues Buch aus ihrer Feder immer ein Garant für einen Spitzenplatz auf der Bestsellerliste ist. Mit „A Rose Petal Summer“ (Century) hat es die 65-Jährige in dieser Woche sogar auf Anhieb an die Spitze des Rankings geschafft. Fforde schreibt nicht nur Frauen­romane, sie ist auch eine engagierte Förderin des Genres: Im Rahmen der Auszeichnungen, die die Romantic Novelists’ Association (RNA) jährlich vergibt, sponsert sie den Preis für das beste Debüt des Jahres. Mit dem Katie Fforde Bursary fördert sie außerdem bislang noch unveröffentlichte Autorinnen. Und 2016 hat sie im Rahmen des Stroud Book Festivals den Schreibwettbewerb „The Stroud Contemporary Fiction Writing Competition“ gegründet. Fforde selbst hat ihr erstes Buch 1995 veröffentlicht.

Jetzt weiterlesen mit

Mehr Hintergründe. Mehr Analysen. Mehr buchreport.

Monatspass

14,90 €*

  • Lesen Sie einmalig zum Einstiegspreis einen Monat lang alle br+ Beiträge.

Abon­ne­ment „Der Digitale“

510 €*

  • Ein Jahr lang alle br+ Beiträge lesen.

Zugang zu diesem Angebot vorhanden? Loggen Sie sich hier ein.

Hilfe finden Sie in unserem FAQ-Bereich.


*alle Preise zzgl. MwSt.

Nicht das Richtige dabei? Alle Angebote vergleichen

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Katie Fforde stürmt an die Spitze"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*