Katastrophal für Hörbuchverlage

Gemischte Gefühle in der britischen Buchbranche: Während landesweit die Mehrwertsteuer ab Januar 2011 von derzeit 17,5 auf 20% erhöht werden soll, bleiben Bücher von der Steuer befreit – allerdings nur gedruckte.

Für E-Books und Hörbücher – ausgerechnet die kleinen Pflänzchen im Buchbranchen-Beet – soll demgegenüber die Steuer ebenfalls auf 20% hochgesetzt werden. Der Verband der unabhängigen Verleger (Independent Publishers Guild) hat bereits angekündigt, im Gespräch mit der Regierung gegen die Diskrepanz vorzugehen.

„Es ist schon heute ein großes Problem, dass viele Kunden den Preis von Hörbüchern und E-Books als zu hoch erachten, und die Margen sind für die Verleger schon heute klein“, zitiert der „Bookseller“ Ali Muirden, Mitgründer des Hörbuchverlags Creative Content. „Möglicherweise müssen die Verleger im kommenden Jahr leicht die Preise erhöhen, um die Steuererhöhung aufzufangen“.

Clive Stanhope, Managing Director beim Hörbuch-Spezialisten CSA Word habe die Erhöhung als „katastrophal“ bezeichnet. Der Preisabstand zwischen Papier- und Hörbüchern werde vergrößert.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Katastrophal für Hörbuchverlage"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

buchreport.spezial RWS

Recht | Wirtschaft | Steuern

Bestellen Sie hier das aktuelle Print-Heft oder kaufen direkt das E-Paper. Sie können die Inhalte auch in der Einzelartikel-Ansicht lesen.

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Ferdinand von Schirach
Luchterhand
2
Beckett, Simon
Wunderlich
3
Moers, Walter
Penguin
4
Stanisic, Sasa
Luchterhand
5
Hansen, Dörte
Penguin
23.04.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 1. Mai - 5. Mai

    Genfer Buchmesse

  2. 6. Mai - 8. Mai

    re:publica

  3. 6. Mai - 8. Mai

    Jahrestagung AWS

  4. 9. Mai - 10. Mai

    Publishers‘ Forum

  5. 9. Mai - 13. Mai

    Buchmesse Turin