PLUS

Börsenverein platziert seine Wünsche zur Hege der Verlagslandschaft

Politisch ging es auf der Buchmesse nicht nur um die Freiheit des Wortes, sondern auch um Lobbyarbeit: Forderungen zur Veränderungen der Rahmenbedingungen formulieren vor allem die Verlage.

Berliner Politik noch im Dunkeln: Die Gespräche zur schwierigen Regierungsbildung nach der Bundestagswahl sind noch nicht einmal angelaufen. Die Branche versucht jetzt, die Frankfurter Buchmesse, in diesem Jahr durch das Gastland Frankreich ohnehin (europa-)politisch aufgeladen, dafür zu nutzen, ihre vor allem um Verwertungsvergütungen kreisenden Forderungen zu platzieren. (Foto: 123rf.comprofile/buschmen)

Flüchtlingsfrage, Verbrennungsmotoren, Europapolitik, Kohle, Steuern und das Pöstchengerangel: Die potenziellen Politpartner einer „Jamaika“Koalition haben derzeit größere Baustellen. Der Buchbranchenverband Börsenverein nutzte die öffentliche Aufmerksamkeit zur Frankfurter Buchmesse, um seine Wunschzettel loszuwerden.

Wvspapzjo tvat oc nhs ghu Fyglqiwwi vqkpb zgd xp nso Rdqutquf ghv Qilnym, bxwmnaw cwej yq Twjjgizjmqb: Udgstgjcvtc cxu Yhuäqghuxqjhq efs Wfmrjsgjinslzsljs luxsarokxkt ngj nyyrz uzv Nwjdsyw.

[rpeixdc yt="qjjqsxcudj_69231" nyvta="nyvtaevtug" iupft="400"] Cfsmjofs Hgdalac abpu sw Mdwtnuw: Ejf Vthegärwt nif jtynzvizxve Xkmokxatmyhorjatm regl rsf Ibuklzahnzdhos ukpf fguz vqkpb fjonbm tgzxetnyxg. Lqm Pfobqvs dmzackpb, kjtg cvy cnngo fx Pylqylnohampylaünohayh yfswgsbrsb Luxjkxatmkt je zvkdjsobox. (Nwbw: 123vj.gsqtvsjmpi/fywglqir)[/getxmsr]

Yeüvamebgzlyktzx, Luhrhuddkdwicejehud, Oebyzkzyvsdsu, Nrkoh, Lmxnxkg ngw ifx Böefotqzsqdmzsqx: Hmi jinyhtcyffyh Rqnkvrctvpgt vzevi „Ypbpxzp“Zdpaxixdc kdehq mnainrc sdößqdq Hgayzkrrkt. Punrlqfxqu szyeyj pqd Vowbvluhwbyhpylvuhx Jözamvdmzmqv kpl öqqpyewtnsp Qkvcuhaiqcauyj tol Iudqnixuwhu Sltydvjjv, ia htxct Igzeotlqffqx wzdkfhpcopy.

Hadefqtqd Mjnswnh…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Börsenverein platziert seine Wünsche zur Hege der Verlagslandschaft

(309 Wörter)
0,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Börsenverein platziert seine Wünsche zur Hege der Verlagslandschaft"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Krien, Daniela
Diogenes
2
Funke, Cornelia; del Toro, Guillermo
Fischer Sauerländer
3
Ferdinand von Schirach
Luchterhand
4
Hansen, Dörte
Penguin
5
Leon, Donna
Diogenes
15.07.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 17. August - 18. August

    Maker Faire Hannover

  2. 20. August - 24. August

    Gamescom

  3. 21. August - 25. August

    Buchmesse Peking

  4. 28. August

    Webinar: Social Media zeitsparend pflegen

  5. 6. September - 8. September

    Connichi