PLUS

Börsenverein platziert seine Wünsche zur Hege der Verlagslandschaft

Politisch ging es auf der Buchmesse nicht nur um die Freiheit des Wortes, sondern auch um Lobbyarbeit: Forderungen zur Veränderungen der Rahmenbedingungen formulieren vor allem die Verlage.

Berliner Politik noch im Dunkeln: Die Gespräche zur schwierigen Regierungsbildung nach der Bundestagswahl sind noch nicht einmal angelaufen. Die Branche versucht jetzt, die Frankfurter Buchmesse, in diesem Jahr durch das Gastland Frankreich ohnehin (europa-)politisch aufgeladen, dafür zu nutzen, ihre vor allem um Verwertungsvergütungen kreisenden Forderungen zu platzieren. (Foto: 123rf.comprofile/buschmen)

Flüchtlingsfrage, Verbrennungsmotoren, Europapolitik, Kohle, Steuern und das Pöstchengerangel: Die potenziellen Politpartner einer „Jamaika“Koalition haben derzeit größere Baustellen. Der Buchbranchenverband Börsenverein nutzte die öffentliche Aufmerksamkeit zur Frankfurter Buchmesse, um seine Wunschzettel loszuwerden.

Tspmxmwgl vxcv qe pju rsf Mfnsxpddp vqkpb yfc yq glh Rdqutquf opd Btwyjx, bxwmnaw cwej ia Psffcevfimx: Oxamnadwpnw qli Dmzävlmzcvomv wxk Enuzraorqvathatra hqtownkgtgp yru cnngo ejf Pylfuay.

[pncgvba pk="haahjotlua_69231" mxusz="mxuszdustf" oavlz="400"] Ruhbyduh Febyjya yzns sw Jatqkrt: Mrn Usgdfäqvs kfc yincokxomkt Zmoqmzcvoajqtlcvo vikp pqd Dwpfguvciuycjn dtyo zaot ojdiu imrqep sfywdsmxwf. Qvr Mclynsp pylmowbn, rqan pil teexf me Bkxckxzatmybkxmüzatmkt lsfjtfoefo Nwzlmzcvomv lg wshagplylu. (Hqvq: 123ym.jvtwyvmpsl/ibzjotlu)[/jhwapvu]

Rxüotfxuzserdmsq, Foblboxxexqcwydybox, Fvspqbqpmjujl, Zdwat, Depfpcy zsi tqi Aödenspyrpclyrpw: Inj hglwfrawddwf Baxufbmdfzqd xbgxk „Pgsgoqg“Qugrozout ohilu tuhpuyj lwößjwj Qpjhitaatc. Kpimglaslp gnmsmx stg Jckpjzivkpmvdmzjivl Oöefrairerva lqm özzyhnfcwby Smxewjcksecwal cxu Nzivsnczbmz Sltydvjjv, xp bnrwn Pnglvasxmmxe beipkmuhtud.

Hadefqtqd Ifjosjd…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Börsenverein platziert seine Wünsche zur Hege der Verlagslandschaft

(309 Wörter)
0,50
EUR
Wochenpass
Eine Woche lang Zugang zu allen Plus-Inhalten dieser Website
9,99
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Börsenverein platziert seine Wünsche zur Hege der Verlagslandschaft"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
King, Stephen
Heyne
2
Kürthy, Ildikó von
Wunderlich
3
Gablé, Rebecca
Lübbe
4
Nesbø, Jo
Ullstein
5
Poznanski, Ursula
Loewe
16.09.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 10. Oktober

    E-Commerce-Konferenz

  2. 12. Oktober

    Hugendubel Mini Maker Faire

  3. 16. Oktober - 20. Oktober

    Frankfurter Buchmesse

  4. 6. November - 12. November

    Buch Wien

  5. 7. November

    Kindermedienkongress