Kadera Verlag neu bei Bedey Media

Die Bedey-Media-Gruppe von Björn Bedey wächst weiter. Jüngstes Mitglied ist der Ein-Mann-Verlag Kadera. Dieser ist spezialisiert auf norddeutsche Literatur und Erzählungen von Zeitzeugen und bildet das mittlerweile 10. Belletristik-Imprint von Bedey. Günther Döscher, der den Kadera Verlag 2010 gründete, wird weiterhin das Programm verantworten.

In den vergangenen beiden Jahren ist Bedey Media deutlich gewachsen und hat eine Reihe von Kleinverlagen übernommen und integriert. „Solche Aufnahmen bahnen sich oft über mehrere Jahre an“, sagt Björn Bedey. „Eine Vielzahl von Verlegerinnen und Verlegern kämpfen seit Jahren um ihre Existenz und müssen mit einem sich stetig verschlechternden Marktumfeld zurechtkommen. Leider gelangen viele dann zu dem Entschluss, den Betrieb des Verlags einzustellen”, umreißt er die Herausforderungen kleiner, inhabergeführter Verlage. „Aufgrund unserer Branchenvernetzung wird dies häufig mit uns erörtert und wir konnten wenigen Verlagen eine Alternative für das Fortbestehen und die Weiterentwicklung bieten.“ Voraussetzung sind demnach ein passendes Verlagsprogramm und die wirtschaftlichen Perspektiven. Ob die Altverleger unter den Bedey-Dach weiterhin aktiv sind, wie jetzt Günther Döscher mit Kadera, hänge vom Einzelfall ab.

»Verlags-WG« als neuer Markenname

Bedey will seine aktuell 10 Belletristik-Verlage künftig unter dem Label „Verlags-WG” vermarkten. „Jeder Verlag besetzt eine klare Nische und fördert literarische Neuentdeckungen. Jede Nische für sich wäre zu klein zum Existieren, gemeinsam ist es möglich.“ Das sind die Verlage:

  • Acabus Verlag: Zeitgenössische Literatur, Historische Romane
  • Charles Verlag: Stars und Sternchen, Humor, Bildbände
  • Dryas Verlag: Britische Krimis, Viktorianische Verbrechen
  • Edition Krimi: Krimi, Thriller, Nervenkitzel
  • Fabula Verlag: Neue Bühne für Klassiker
  • Fehnland Verlag: Regionalia, Unterhaltungsliteratur
  • Größenwahn Verlag: Gedichte, Prosa, Queer-Literatur
  • Igel Verlag: Literatur, Wissenschaft
  • Kadera Verlag: Typisch norddeutsch, Zeitzeugen
  • Severus Verlag: Neuauflagen antiquarischer Bücher.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Kadera Verlag neu bei Bedey Media"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*