buchreport

Juli Zeh: »Meine Manuskripte sind meistens ein Massaker«

Juli Zeh ist Juristin, politische Aktivistin und Schriftstellerin. Mit »Über Menschen« landet sie den Jahresbestseller 2021.

Richterin, Tierschutzbotschafterin, Reiterin, Netzaktivistin und nicht zuletzt Autorin des meistverkauften Buchs in der SPIEGEL-Jahresbestsellerliste Hardcover Belletristik – Juli Zeh hat viele Gesichter, Interessen und auch einiges zu sagen. Als buchreport die Bestsellerautorin im November in ihrer Wahlheimat im brandenburgischen Havelland erreicht, muss sie selbst kurz lachen angesichts der eigenen Jobbeschreibung. Dann sagt sie: „In meiner eigenen Wahrnehmung bin ich eher Mutter und Hausfrau, weil das die meisten Stunden meines Tages einnimmt.“

Und trotzdem presst die 47-Jährige zwischen die alltäglichen Aufgaben noch reichlich Zusätzliches. Die vielen Anliegen, die sie neben ihrer Familie begleiten, gehören zu den verschiedenen Seiten ihrer Persönlichkeit. Es gibt Phasen, in denen ihr politisches Engagement mehr Gewicht bekommt, dann wieder ihre juristische Arbeit als Richterin am brandenburgischen Verfassungsgericht in Potsdam. „Das folgt keinem Konzept, es ergibt sich. Die Beschäftigung mit meinen Kindern ist allerdings eine feste Größe, die mir wichtig ist. Darum herum organisiere ich alles andere.“

Jetzt weiterlesen mit

Mehr Hintergründe. Mehr Analysen. Mehr buchreport.

Monatspass

17,50 €*

  • Lesen Sie einmalig zum Einstiegspreis einen Monat lang alle br+ Beiträge.

Abon­ne­ment „Der Digitale“

510 €*

  • Ein Jahr lang alle br+ Beiträge lesen.

Zugang zu diesem Angebot vorhanden? Loggen Sie sich hier ein.

Hilfe finden Sie in unserem FAQ-Bereich.


*alle Preise zzgl. MwSt.

Nicht das Richtige dabei? Alle Angebote vergleichen

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Juli Zeh: »Meine Manuskripte sind meistens ein Massaker«"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*