buchreport

Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Jürgen Habermas erhält den mit 225.000 Euro dotierten Sheikh Zayed Book Award

Unter der Schirmherrschaft Seiner Hoheit Sheikh Mohammed bin Zayed bin Sultan Al Nahyan, Kronprinz des Emirats Abu Dhabi, wurde der Sheikh Zayed Book Award im Abu Dhabi Arabic Language Centre für die Kulturelle Persönlichkeit des Jahres 2021 bekanntgegeben. Diese Kategorie dient der Anerkennung einer bekannten arabischen oder internationalen Persönlichkeit (oder Organisation), die mit ihrem Werk zur Förderung der arabischen Kultur, zur Toleranz und zu einem friedlichen Miteinander beigetragen hat.

Die Auszeichnung für die Kulturelle Persönlichkeit des Jahres geht an den deutschen Philosophen und Soziologen Jürgen Habermas für sein Lebenswerk. Er gilt als der bedeutendste deutsche Denker der Gegenwart, dessen wissenschaftliche Arbeiten nicht nur hierzulande Generationen von AkademikerInnen maßgeblich geprägt haben. Er wird nun mit dem Sheikh Zayed Book Award in der Kategorie Kulturelle Persönlichkeit des Jahres ausgezeichnet. Nach Angaben der Jury erhält der 91-jährige Philosoph und „Weltenbürger“ den mit 1 Millionen VAE-Dirham (ca. 225.000 Euro) dotierten Preis für seinen außerordentlichen Beitrag im Bereich der Philosophie. Er beeinflusste zahlreiche Disziplinen wie etwa die Kommunikations- und Kulturwissenschaften, die Moraltheorie, die Sprachwissenschaften, die Literaturtheorie, die Politikwissenschaften, die Theologie und die Soziologie sowie die Demokratietheorie. Darüber hinaus würdigt der Preis seine ausgezeichnete akademische Reputation als einer der weltweit einflussreichsten Philosophen, der als Mentor für viele TheoretikerInnen im Bereich der Soziologie, der Politkwissenschaft, der Rechtstheorie und der Sozialphilosophie hohe Anerkennung genießt.

Die Auszeichnungen werden offiziell während der Abu Dhabi International Book Fair (23.–29. Mai 2021) bei einer online Zeremonie überreicht.

Jürgen Habermas wurde am 18. Juni 1929 in Düsseldorf geboren. Von 1949 bis 1954 studierte er in Göttingen, Zürich und Bonn Philosophie, Geschichte, Psychologie, Deutsche Literatur und Ökonomie. Er lehrte unter anderem an den Universitäten Heidelberg und Frankfurt am Main sowie der University of California in Berkeley und war Direktor des Max-Planck-Instituts in Starnberg. Jürgen Habermas erhielt zahlreiche Ehrendoktorwürden und Preise, darunter den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels (2001), den Kyoto-Preis (2004) und den John-W.-Kluge-Preis (2015).

Habermas nimmt aktiv an vielen gesellschaftspolitischen Debatten über Glauben und Wissen, Transformation in Wissenschaft, Recht, Politik und Gesellschaft teil und engagiert sich für ein demokratisches Europa sowie für eine humanistische Anschauung. Darüber hinaus positionierte er sich zur europäischen Integration und jüngst zu den Grundrechten im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie.

Der Preis würdigt arabische und internationale Persönlichkeiten, die zur arabischen Kultur, Toleranz und zum friedlichem Miteinander beitragen. Eine bedeutende Anzahl der Werke des deutschen Philosophen und Soziologen Habermas wurde bereits ins Arabische übersetzt. Zahlreiche Studierende und Forschende beziehen sich auf seine Philosophie und setzen sich mit seinen Arbeiten auseinander. Im Rahmen des 2007 gegründeten Übersetzungsförderungsprogramms Kalima Translation Project war ein Werk von Jürgen Habermas zudem unter den ersten sechs Büchern, die ins Arabische übersetzt wurden.

Kulturelle Persönlichkeit des Jahres 2020 war die palästinensische Dichterin, Schriftstellerin, Übersetzerin und Herausgeberin Salma Khadra Jayyusi, die für ihren wertvollen Beitrag zur arabischen Literatur und Kultur ausgezeichnet wurde.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Jürgen Habermas erhält den mit 225.000 Euro dotierten Sheikh Zayed Book Award"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller

1
Zeh, Juli
Luchterhand
2
Walker, Martin
Diogenes
4
Hermann, Judith
S.Fischer
5
Schubert, Helga
dtv
03.05.2021
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten