buchreport

Schweitzer: Jasmin Ahluwalia übernimmt Leitung des Business Development

Jasmin Ahluwalia (Foto: Schweitzer Fachinformationen)

Jasmin Ahluwalia (Foto: Schweitzer Fachinformationen)

Jasmin Ahluwalia verantwortet ab dem 1. April das Business Development bei Schweitzer Fachinformationen.

Ahluwalia kam bereits 2020 zu Schweitzer und hat bisher federführend die Integration des iKiosk geleitet, den Schweitzer im Mai 2020 von Axel Springer übernommen hat. Ab dem 1. April ist sie als Leiterin Business Development für die Entwicklung neuer Geschäftsmodelle für digitale Inhalte mit Verlagspartnern und den Aufbau von strategischen Kooperationen im Bereich des Vertriebs und der Bereitstellung von digitalen Inhalten verantwortlich.

Als gelernte Verlagskauffrau und studierte Marketing- und Vertriebsökonomin sowie Betriebswirtin bringt Jasmin Ahluwalia Erfahrung im Zeitungsvertrieb, bei der Vertriebsstrategie für Print- und Digital-Produkte sowie übergreifende mehrjährige Erfahrung im Business Development mit.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Schweitzer: Jasmin Ahluwalia übernimmt Leitung des Business Development"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanal

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Aktuelle Personalmeldungen

  • Robert Stein scheidet als Aufsichtsratsvorsitzender bei Bastei Lübbe aus  …mehr
  • Sandra Rothfeld übernimmt die Diogenes-Werbeleitung  …mehr
  • Anja Sixt verstärkt Geschäftsführung der Cornelsen eCademy & inside  …mehr
  • Andy Ventris verlässt die Londoner Buchmesse  …mehr
  • Die Styria Buchverlage erweitern ihre Programm- und PR-Abteilungen  …mehr