Jan Guillou punktet mit »Brückenbauer«-Saga

Jan Guillou (Foto: Lennart Guldbrandsson)

Der schwedische Autor Jan Guillou ist einem internationalen Publikum vor allem durch seine Spionage-Thriller über den Geheimagenten Carl Hamilton alias Coq Rouge bekannt. Auch mit seinen historischen Romanen um den Kreuzritter Arn gelangen ihm Millionenseller, die Verfilmungen zählen in Schweden zu den erfolgreichsten aller Zeiten.

Seit 2011 widmet er Guillou seinem nach eigenen Angaben „letzten, umfassendsten und besten Projekt“, einer Romanreihe zum 20.Jahrhundert. Und der Erfolg gibt ihm Recht. Wie auch die vorangegangenen Bände steigt der 10. Teil der Saga direkt nach der Veröffentlichung in die schwedische Belletristik-Bestsellerliste ein: Im August punktet „Slutet på historien“ auf Platz 1.

Zum Inhalt: Die Saga nimmt ihren Ausgangspunkt während der frühen Jahre des 20. Jahrhunderts in Norwegen und erzählt die Geschichte dreier Geschwister aus einer armen Fischerfamilie, die den Grundstein für eine Dynastie legen, welche später Norwegen, Schweden und Deutschland umspannt.

Herausgegeben wurde der Roman bei Piratförlaget, einem der größten Verlagshäuser Schwedens, von dem Guillou selbst Gründungsmitglied und Co-Besitzer ist. In Deutschland sind die ersten 6 Bände der „Brückenbauer“-Reihe bei Heyne erschienen.

Auch eine Verfilmung ist in Arbeit: Aktuell wird die Saga von den Dramacorp-Pampas Studios unter dem Titel „The Great Century“ als Serie produziert.

Internationale Bestseller im Blick

buchreport veröffentlicht in Kooperation mit internationalen Branchendiensten regelmäßig internationale Bestsellerlisten. Hier geht es zur Länder-Übersicht.

Hier geht es zu den monatlich aktualisierten Bestsellerlisten (Belletristik und Sachbuch) für Schweden (br+).

 

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Jan Guillou punktet mit »Brückenbauer«-Saga"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*