ITB BuchAwards 2020: Das sind die Gewinner

Die ITB Berlin hat die Preisträger des ITB BuchAwards 2020 bekannt gegeben. Mit dem Award zeichnet die Reisemesse jedes Jahr nationale und internationale Reisepublikationen in unterschiedlichen Kategorien und Themenfeldern aus. Das Ziel: Aufmerksamkeit für Publikationen im Bereich Reise und Tourismus zu schaffen.

Traditionell berücksichtigen die Juroren auch Publikationen aus dem offiziellen Partnerland der ITB Berlin. Ausgezeichnet wurden in dieser Kategorie der neueste Einzelreiseführer zum Oman von Kirstin Kabasci und Peter Franzisky (Reise Know-How Verlag) sowie von Gerhard Heck (DuMont Reiseverlag). Zum dritten Mal wurde zudem die Auszeichnung in der Kategorie „Ehrengast der Frankfurter Buchmesse“ vergeben, in diesem Jahr zum Gastland Kanada.

Die ITB BuchAwards sind nicht dotiert und werden von der ITB und (in diesem Jahr bereits zum dritten Mal) dem Börsenverein vergeben. Die Verleihung der ITB BookAwards  findet am 6. März um 16 Uhr im Palais am Funkturm der Messe Berlin statt.

Die Preisträger im Überblick

Destinations-Award „Oman“

  • Kirstin Kabasci/Peter Franzisky: „Oman“ (Reise Know-How Verlag).
  • Gerhard Heck: „Oman“ (DuMont Reiseverlag)

Länderwissen: Äthiopien

  • Christian Sefrin: „Äthiopien – Unterwegs im ältesten Kulturland Afrikas“ (Trescher Verlag)
  • Klaus Dornisch: „Sagenhaftes Äthiopien – Archäologie, Geschichte, Religion“ (wbg/Philipp von Zabern)

Reiseziele in Deutschland – Bodensee

  • Rolf Goetz/Mirko Milovanovic: „Bodensee“ (Bruckmann Verlag)
  • Anette Sievers: „Bodensee mit Kindern“ (Peter Meyer Verlag)

Spezielle Reisebuchreihe:

  • Matthias Kröner (Hg.)/Berit Kröner (Ill.): Reisebuchreihe „Stadtabenteuer“ (Michael Müller Verlag)

Spezielle Reisebücher

  • Robert Macfarlane: „Im Unterland – Eine Entdeckungsreise in die Welt unter der Erde“ (Pinguin Verlag)
  • Andrea Wulf/Lillian Melcher (Ill.): „Die Abenteuer des Alexander von Humboldt“ (C. Bertelsmann)
  • Anna Mandus: „Licht und Schatten in Namibia 2 – Mehr vom Alltag in einem Traumland“ (Palmato Verlag)
  • Marco Reggiani/Sabrina Ferrero (Ill.): „Japan – Der illustrierte Leitfaden“ (Prestel Verlag)
  • Arnulf Conradi: „Zen und die Kunst der Vogelbeobachtung“ (Verlag Antje Kunstmann)
  • Harald Lydorf/Andreas Klotz/Radmila Kerl/Helmut Büttner: „Perle Afrikas – Faszination Uganda“ (TIPP 4 Verlag)

Reise-Kochbücher

  • Jonas Cramby: „Tokio für Foodies – Die kulinarischen Hotspots der Stadt der tausend Dörfer“ (Christian Verlag)

Reisen mit Kindern

  • Teddy Keen: „Das große Buch der Abenteuer – So überlebst du in der Wildnis“ (Verlag Prestel junior)

Kulturen

  • Susanne Koelbl: „Zwölf Wochen in Riad – Saudi-Arabien zwischen Diktatur und Aufbruch“ (Deutsche Verlags-Anstalt)
  • Caitlin Doughty:  „Wo die Toten tanzen – Wie rund um die Welt gestorben und getrauert wird“ (Malik/Piper Verlag)

Wandern

  • Christian Hlade: „Das große Buch vom Wandern – Alle Tipps & Tricks, damit die Begegnung mit der Natur, anderen Kulturen und sich selbst gelingt“ (Braumüller Verlag)

Werkspreis – Segeln

  • Wilfried Erdmann: „’Warum wir immer weitersegeln und weitere bereits veröffentlichte Segelbücher“ (Delius Klasing Verlag)

Lifetime Award – Herausgeber 2020

  • Verlagsleiter Klaus Wolfsperger für sein persönliches Leben und seine verlegerischen Leistungen für den Bergverlag Rother

Lifetime Award – Reiseschriftsteller 2020

  • Paul Theroux für „Auf dem Schlangenpfad – Als Grenzgänger in Mexiko“ (Hoffmann und Campe Verlag) und für sein bisher erschienenes Werk

Reisekalender

  • Michael Poliza: „Island 2020“ (Delius Klasing Verlag)

Tourismus-Fachliteratur

  • Ronald Moeder: „Tourismusrecht in der Unternehmenspraxis“ (utb/UVK Verlag)

Landkarten

  • Betsy Mason/Greg Miller: „Kartenwelten – Fantastische Geschichten und die Kunst der Kartographie“ (National Geographic Buchverlag)

Managementpreis der ITB Berlin

  • Robert Bösch: „Berge“ (National Geographic Buchverlag)

Frankfurter Buchmesse Ehrengast 2020 – Kanada

  • Hans-R. Grundmann u.a.: „Kanada Osten – USA Nordosten“ (Reise Know-How Verlag)
  • Martin Pundt: „Kanada – der Westen mit Südost-Alaska“ (Michael Müller Verlag)
  • Mechtild Opel/Wolfgang Opel: „Länderbericht ‚Kanada – Alles, was Sie über Kanada wissen müssen“ (MANA-Verlag)
  • Wandkalender „Kanada 2020 – Unterwegs zwischen Wäldern und Flüssen“ (Ackermann Kunstverlag)

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "ITB BuchAwards 2020: Das sind die Gewinner"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*