Viele neue Spitzenreiter auf den internationalen Bestsellerlisten

Der Herbst bringt Bewegung in die internationalen Bestsellerlisten: Sowohl in Frankreich als auch in den USA und in Großbritannien gibt es in dieser Woche eine Nummer 1 im Belletristik-Ranking.

In Großbritannien ist Philippa Gregory mit „Tidelands“ direkt nach dem Erscheinen auf dem Spitzenplatz im Ranking eingestiegen. Die Journalistin und Autorin ist insbesondere durch ihre Tudor-Romanreihe bekannt geworden. Zuletzt hat der abschließende Band „The Last Tudor“ (auf Deutsch „Um Reich und Krone“) 2017 ebenfalls aus dem Stand den Sprung an die Spitze der britischen Bestsellerliste geschafft.

Gregorys neuer Roman „Tidelands“ spielt im englischen Bürgerkrieg, der sich zwischen Karl I. und dem rebellischen Parlament entfacht. Im Mittelpunkt des Romans steht die ehrgeizige Alinor, die sich inmitten der politischen Wirrnisse von ihrem Ehemann und ihrem vorgegebenen Lebensweg befreien will. Der Band ist der Auftakt zu Gregorys lang angekündigter Trilogie „Fairmile“, in der sie über drei Jahrhunderte den Aufstieg einer Bauernfamilie zu erfolgreichen Unternehmern dokumentiert.

Ebenso wie Gregorys vorherige Bücher ist auch „Tidelands“ bei Simon & Schuster erschienen. In deutscher Sprache werden ihre Romane bei Rowohlt verlegt.

Weitere Spitzenplätze auf den Auslandslisten:

  • In den USA steigen diese Woche Jamens Patterson und Candice Fox mit „The Inn von Platz 2 auf Platz 1 auf.
  • In Frankreich reüssiert David Lagercrantz mit dem sechsten Tiel der „Millennium“-Serie.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Viele neue Spitzenreiter auf den internationalen Bestsellerlisten"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*