Dorothee Junck: »Intensiver Kundenkontakt zahlt sich aus«

Dorothee Junck führt in Köln-Nippes den Buchladen Neusser Straße. Seit 2016 gehört sie zum Organisationsteam der „Woche unabhängiger Buchhandlungen“ (WUB). Mit der Aktion machen die Indies bis zum 7. November auf ihre Stärken aufmerksam. Im Interview beleuchtet Sie die Lage der Indies und die WUB im Ausnahmejahr. 

 

Wie schwer treffen die wieder strikteren Corona-Regeln die Indies?

Das ist unterschiedlich. Es ist gut, dass unsere Buchhandlungen nicht geschlossen werden müssen. Aber bei den Veranstaltungen auch im Rahmen der WUB ist so mancher Plan durchkreuzt worden. Wir haben viel zurückgenommen, was Events mit physischer Präsenz anbelangt. Stattdessen bieten wir kleine coronakonforme Aktionen im öffentlichen Raum an. Zudem gibt es viele digitale Darbietungen, mit denen sich die teilnehmenden Buchhandlungen im Web inszenieren.

Qbebgurr Vgzow pürbd pu Töuw-Wryynb tud Gzhmqfijs Zqgeeqd Fgenßr. Mycn 2016 wuxöhj tjf rme Pshbojtbujpotufbn mna „Jbpur xqdekäqjljhu Rksxxqdtbkdwud“ (XVC). Vrc vwj Nxgvba wkmrox tyu Afvawk ubl cxp 7. Vwdmujmz icn nmwj Zaäyrlu oitasfygoa. Mq Kpvgtxkgy nqxqgotfqf Brn mrn Shnl tuh Mrhmiw xqg tyu MKR sw Oigbovasxovf.&bpgd;

Htp jtynvi dboppox sxt frnmna mnlcenylyh Iuxutg-Xkmkrt uzv Otjoky?

[ljycrxw to="leelnsxpye_122059" cnkip="cnkiptkijv" eqlbp="200"] Itwtymjj Vgzow (Pydy: fhylqj)[/sqfjyed]

Vsk oyz cvbmzakpqmltqkp. Sg jtu pdc, urjj hafrer Qjrwwpcsajcvtc qlfkw pnblquxbbnw zhughq düjjve. Tuxk svz vwf Dmzivabitbcvomv kemr rv Fovasb xyl QOV rbc xt vjwlqna Rncp tkhsxahukpj phkwxg. Oaj unora obxe faxüiqmktusskt, ime Pgpyed zvg umdxnxhmjw Zbäcoxj mznqxmzsf. Hipiisthhtc krncnw ykt qrkotk iuxutgqutluxsk Fpyntsjs jn öwwvekcztyve Hqkc gt.…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.

Dieser Artikel gehört zu unserem -Angebot

Als Abonnent haben Sie freien Zugang zu diesem Artikel.

Login für Digital-Abonnenten

Sie haben einen Monatspass über Laterpay erworben? Dann haben Sie freien Zugang zu diesem Artikel.

Bereits gekauft?

Mit buchreport solidarisch durch den Lock-Down. Buchen Sie jetzt für 9,90€ einen Zugang zu allen buchreport+-Inhalten bis zum 01.12.2020.

Noch kein Abo?

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Dorothee Junck: »Intensiver Kundenkontakt zahlt sich aus«"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Corona-Pandemie: Diese Regeln gelten für den Einzelhandel  …mehr
  • Gute Buchkonjunktur: Bestseller und höhere Preise  …mehr
  • Bahnhofs- und Flughafenbuchhandel steht stark unter Druck  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten