Insiderwissen aus dem Weißen Haus läuft

Im vierten Jahr seiner Amtszeit spaltet Donald Trump weiterhin das Land. Während die Demokraten daran arbeiten, ihn des Amtes zu entheben, tut der Präsident auf Twitter das Insiderbuch als „Machwerk ‧voller Lügen“ ab. (Foto: The White House)

Viele US-Kritiker sind nur mäßig begeistert, aber die amerikanischen Leser kaufen das Buch des Autors, der sich Anonymous nennt, dennoch mit Begeisterung: Mehr als 88.000 gebundene Exemplare von „A Warning“ sind in der ersten Verkaufswoche über den Ladentisch gegangen. Das reicht, um die Sachbuch-Bestsellerliste auf Anhieb und zudem mit weitem Vorsprung anzuführen – vom „Guinness Buch der Rekorde 2020“ als zweitem Neueinstieg in den Top 10 wurden im gleichen Zeitraum 37.800 Bücher verkauft.

„A Warning“ ist der neueste Erlebnisbericht aus dem Weißen Haus in Washington. Was dieses Buch von anderen Enthüllungsbüchern aus Washington unterscheidet: Alles, was der Autor über Präsident Trump und seine Administration schreibt, will Anonymous aus nächster Nähe erlebt haben. Laut seinem Verlag, der Hachette-Tochter Twelve, ist der Autor ein hochrangiger Mitarbeiter des Präsidenten, der zumindest vorerst noch nicht bereit ist, seine Identität preiszugeben.

Sowohl Twelve als auch die „New York Times“ garantieren jedoch seine Authentizität. Die New Yorker Tageszeitung hatte im September 2018 einen publizistischen Coup gelandet, als sie einen Meinungsbeitrag von Anonymous veröffentlichte, der ob seiner scharfen Kritik an Trumps Politik hohe Wellen schlug. Wie schon häufiger im Falle unliebsamer Trump-Bücher hatte das Justizministerium im Vorfeld versucht, Twelve unter Druck zu setzen.

Wer „A Warning“ auf Deutsch lesen möchte, muss nicht lange warten. „Warnung aus dem Weißen Haus: Ein hochrangiger Trump-Mitarbeiter packt aus“ erscheint am 12. Dezember als Broschur bei Quadriga. Das Übersetzertrio Angela Koonen, Dietmar Schmidt und Rainer Schumacher hat im Eiltempo geliefert.

Hier geht es zur Bestsellerliste USA (Plus) 

Weitere internationale Bestsellerlisten (Plus):

Bestseller Großbritannien

Bestseller Frankreich

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Insiderwissen aus dem Weißen Haus läuft"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*