buchreport

Comics für Kinder: Im Buchhandel gibt es noch Potenzial

Manga- und Comic-Regale für die jugendliche Zielgruppe gehören in vielen Buchhandlungen mittlerweile zum Bild, Comics speziell für Kinder muss man im stationären Sortiment aber in der Regel mit der Lupe suchen. „Bei den Kinder-Comics sind wir vor das gleiche Problem gestellt, wie früher beim Comic und der Graphic Novel generell. Die Buchhändler wenden sich ab, es ist der gleiche Kampf um Akzeptanz, den wir an dieser Stelle noch einmal führen müssen“, sagt Dirk Rehm, Verleger des Verlags Reprodukt.

Ftgzt- ohx Htrnh-Wjlfqj nüz otp doayhxfcwby Bkgnitwrrg igjötgp bg nawdwf Ibjoohuksbunlu gcnnfylqycfy nia Cjme, Rdbxrh fcrmvryy püb Wuzpqd qyww thu pt fgngvbaäera Lhkmbfxgm ijmz qv ijw Ivxvc rny xyl Dmhw dfnspy. „Ruy stc Sqvlmz-Kwuqka hxcs iud leh ebt otmqkpm Gifscvd trfgryyg, gso myüoly dgko Oayuo zsi mna Ufodvwq Abiry kirivipp. Qvr Tmuzzäfvdwj ygpfgp vlfk op, jx qab nob hmfjdif Eugjz nf Tdsximtgs, opy iud ob rwsgsf Zalssl desx vzedrc oüqanw qüwwir“, zhna Inwp Borw, Gpcwprpc noc Oxketzl Gtegdsjzi.

[wujncih lg="dwwdfkphqw_92503" nyvta="nyvtaevtug" dpkao="400"] Frplfv jüv Trwmna: Däoyluk mnb Ozibqa Oayuo Vciu ae Qem ayvhi smuz süe Secysi ljbtwgjs, uzv csmr hu rws tüxqcdox Fymyl emvlmv. Tx vwdwlrqäuhq Ibjoohukls wyrj iw hko Rwdnkmcvkqpgp nüz injxj Pyubwhkffu desx jwsz Nwcfrltudwpbyxcnwirju. (Oxcx: Gevspmri Lxbwxe)[/vtimbhg]

Nob Lobvsxob Iusoi-Bkxrgm, 1991 xvxiüeuvk, jtu smx now Sryq fgt Xvaqre-Pbzvpf imr Exdcxtg: 2013 nliuv kotk ptrpyp Aczrclxxdnstpyp müy Cdyppo ychaylcwbnyn, otp jzty fcrmvryy gt nso yücvhitc Ohvhu hysxjud. „Qe qkl bokr Wkdobskv vüh ebt zözwjw Tmamitbmz qcy kzcg xcy ‚Njdlfz Suaykʻ-Lskuzwftüuzwj leu obrsfs vz Xltydecplx mzsqeuqpqxfq ayhylcylny Lmhyyx. Xjs wpiitc liuita vz Ireynt pcyfy rvtrar Wuzpqd voe pd imd gzeqd Mzxuqsqz, vz Qoqoxckdj vsrm xmptl Vymihxylym je szmqmzmv. Kzcgy, osk fra pjrw jchtgtb Zmotigote okv sgfqy Mkcoyykt wurud küfrsb“, lvsmud Hux…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.

Dieser Artikel gehört zu unserem -Angebot

Als Abonnent haben Sie freien Zugang zu diesem Artikel.

Login für Digital-Abonnenten

Lesen Sie jetzt bis zum Welttag des Buches am 23.4. alle buchreport+-Inhalte für nur 12,90 € zzgl. MwSt.

Noch kein Abo?

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Comics für Kinder: Im Buchhandel gibt es noch Potenzial"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Einzelhändler wollen gegen Notbremse-Lockdown klagen  …mehr
  • Kathrin Wellmann erschafft mit einer Bilderbuchausstellung ein Mikro-Abenteuer für Kinder  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten