buchreport

In alter Pracht

Nach der Insolvenz im Januar und dem Umzug in ein kleineres Ladenlokal zieht die Buchhandlung Berlin Story jetzt wieder in die erste Reihe: Am 5. Mai 2011 eröffnet die Buchhandlung neben dem Historiale Berlin Museum ihr Ladenlokal in der Straße „Unter den Linden 40“. Das neue Ladenlokal ist nur wenige Häuser entfernt vom ehemaligen Domizil in den Kaiserhöfen (Unter den Linden 26), aus dem die Buchhandlung vor drei Monaten wegen zu hoher Mietkosten ausziehen musste.

Ab Anfang Mai werde dann wieder das komplette Sortiment von mehr als 3000 Berlin-Büchern in deutsch, über 300 englischen Titeln sowie Büchern in zwölf weiteren Sprachen geboten, heißt es in einer Pressemitteilung der Buchhandlung.

Das Personal wird zunächst nicht wieder aufgestockt: Es bleibe bei den fünf der ehemals zehn Mitarbeiter, die für das temporäre kleinere Ladenlokal übernommen wurden, erläutert Inhaber Wieland Giebel auf buchreport-Anfrage.

Zeitgleich werde auch das Historiale Berlin Museum an einen neuen Standort neben der Buchhandlung ziehen. Das Museum zeigt die Geschichte Berlins von der Gründung bis heute mit AudioGuides in zehn Sprachen und mit 30 Filmen zu jeweils 100 Sekunden. Beide Partner wollten auf diese Weise nachbarschaftliche Synergien schaffen, so Giebel. 

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "In alter Pracht"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Droege baut neues Logistik-Zentrum für Weltbild  …mehr
  • HDE-Gutachten: »2G-Regel im Einzelhandel ist verfassungswidrig«  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten