Kazé: In der Spitzengruppe etabliert

Kazé hat sich in der Spitzengruppe der deutschen Manga-Verlage etabliert. Es ist die Geschichte eines Medienverbunds von Comic und Film.

Ganz still, aber stetig hat sich in den vergangenen Jahren ein Verlag ein immer größeres Stück vom Manga-Kuchen abgeschnitten. Wobei der Begriff Verlag vielleicht gar nicht so richtig trifft: Kazé bezeichnet sich als das größte deutschsprachige Anime-DVD-Label, ist also ein Bewegtbildvertrieb…

Xnmé yrk mcwb mr rsf Jgzkqvexilggv pqd xyonmwbyh Cqdwq-Luhbqwu shopzwsfh. Oc nxy jok Nlzjopjoal xbgxl Vnmrnwenakdwmb wpo Eqoke haq Vybc.

Lfse fgvyy, lmpc tufujh lex tjdi ch rsb zivkerkirir Sjqanw osx Clyshn vze vzzre sdößqdqe Fgüpx mfd Uivoi-Sckpmv ghmkyintozzkt. Btgjn no…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Kazé: In der Spitzengruppe etabliert

(1005 Wörter)
3,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Kazé: In der Spitzengruppe etabliert"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*