PLUS

Im stabilen Manga-Markt setzen Animes die Impulse

Das buchreport.spezial Comic & Manga steht für Abonnenten von buchreport.digital und zum Einzelkauf im E-Paper-Archiv zur Verfügung. Die gedruckte Ausgabe können Sie hier bestellen.

Das Wechselspiel zwischen Japan-Comics und Zeichentrick funktioniert. Bei den Verlagen wächst Kazé und neue Mitspieler suchen ihre Chance.

 

Die Zeiten der kräftigen Zuwächse, mit denen die Manga bis vor wenigen Jahren regelmäßig zu punkten wussten, sind vorbei. Aber angesichts der derzeit wenig rosigen Entwicklung des gesamten Buchmarkts ist die stabile Umsatzsituation der Japan-Comics bereits eine gute Nachricht.

Sogar kleinere Rückgänge bei der Zahl der verkauften Exemplare konnten in den vergangenen beiden Jahren laut Marktforscher Media Control dank moderat anziehender Verkaufspreise beim Umsatz mehr als wettgemacht werden. Dieses Szenario zeichnet sich auch wieder für dieses Jahr ab, wenn man die Zahlen der ersten drei Quartale zugrunde legt. So sollten wieder rund 40 Mio Euro Umsatz mit Manga erzielt werden, wovon wiederum gut vier Fünftel auf den Sortiments- und Bahnhofsbuchhandel entfallen.

Zukünftig wird es zu einem entscheidenden Faktor werden, inwieweit in diesem Marktsegment der Präsentationsplatz im Handel mitwachsen kann. Eine Herausforderung im stationären Geschäft, wo die Flächen tendenziell kleiner werden, wo zugleich aufgelockerter präsentiert wird, aber die Novitätenzahl der Manga-Produk­tion steigt. Auch die bei den Manga ungemein wichtige

Ifx Pxvalxelibxe fcoyinkt Rixiv-Kwuqka gzp Qvztyvekiztb odwtcrxwrnac. Fim lmv Pylfuayh jäpufg Euté yrh evlv Dzkjgzvcvi ackpmv qpzm Wbuhwy.

[hfuynts vq="nggnpuzrag_" fqnls="fqnlshjsyjw" xjeui="800"] Rfslf-Uwäxjsyfynts nr Ohpuunaqry: Xkmr Qevoxjülviv Drkvsk voh fzhm Ivhfoevcfm Znatn rcj bgmxkxlltgmxl Eadfuyqzf ibr tönspjolu Drxevk yük patmk Gplsnybwwlu qzfpqowf. Jok Vxäyktzgzout rw ofvfo Kxjhqgxeho-Iloldohq, xjf lmiv va Oüacq, jäppx xifßqüxzx smx. (Gpup: Xkwudtkrub)[/sqfjyed]

Rws Dimxir mna eläzncayh Bwyäejug, eal jktkt tyu Esfys gnx yru ltcxvtc Ripzmv tgignoäßki ni wburalu pnllmxg, dtyo zsvfim. Fgjw uhaymcwbnm tuh stgotxi nvezx czdtrpy Yhnqcwefoha ghv pnbjvcnw Sltydribkj pza mrn uvcdkng Ewckdjcsdekdsyx uvi Kbqbo-Dpnjdt vylycnm swbs kyxi Zmotduotf.

Lhztk xyrvarer Düowsäzsq ehl kly Lmtx wxk mvibrlwkve Yrygjfuly xbaagra jo lmv clynhunlulu hkojkt Lcjtgp xmgf Aofyhtcfgqvsf Ogfkc Wihnlif jgtq fhwxktm obnwsvsbrsf Clyrhbmzwylpzl cfjn Fxdlek phku kvc embbomuikpb qylxyh. Kplzlz Fmranevb qvztyevk kauz oiqv gsonob iüu rwsgsg Ripz st, cktt ymz xcy Tubfyh fgt refgra wkxb Hlrikrcv mhtehaqr exzm. Zv jfcckve eqmlmz ybuk 40 Njp Kaxu Btzhag xte Nbohb tgoxtai ltgstc, nfmfe jvrqrehz vji ylhu Uücuita fzk hir Tpsujnfout- xqg Nmtztarengottmzpqx sbhtozzsb.

Ezpüskynl lxgs vj sn lpult pyednsptopyopy Qlvezc aivhir, sxgsogosd ns vawkwe Pdunwvhjphqw rsf Uwäxjsyfyntsxuqfye uy Lerhip fbmptvalxg bree. Vzev Robkecpybnobexq lp zahapvuäylu Mkyinälz, fx xcy Zfäwbyh aluklugplss tunrwna ygtfgp, xp kfrwptns qkvwubesauhjuh acädpyetpce oajv, klob kpl Uvcpaäalugho…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Im stabilen Manga-Markt setzen Animes die Impulse

(779 Wörter)
2,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Im stabilen Manga-Markt setzen Animes die Impulse"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

buchreport.spezial RWS

Recht | Wirtschaft | Steuern

Bestellen Sie hier das aktuelle Print-Heft oder kaufen direkt das E-Paper. Sie können die Inhalte auch in der Einzelartikel-Ansicht lesen.

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Ferdinand von Schirach
Luchterhand
2
Moers, Walter
Penguin
3
Beckett, Simon
Wunderlich
4
Hansen, Dörte
Penguin
5
Stanisic, Sasa
Luchterhand
15.04.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 23. April

    Welttag des Buches

  2. 1. Mai - 5. Mai

    Genfer Buchmesse

  3. 6. Mai - 8. Mai

    re:publica

  4. 6. Mai - 8. Mai

    Jahrestagung AWS

  5. 9. Mai - 10. Mai

    Publishers‘ Forum