buchreport

Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

IG Digital benennt ihre Themen für 2022

Pressemitteilung des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels e.V.

IG Digital: Das sind die Themen für 2022

Anknüpfend an die digitale Sprechstunde im September und das analoge Treffen auf der Frankfurter Buchmesse im Oktober, legte die Interessengruppe (IG) Digital des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels bei ihrem gestrigen digitalen Workshop fest, mit welchen Themen sie sich im kommenden Jahr befassen wird. Dabei kristallisierten sich drei Kernthemen heraus:

Künstliche Intelligenz (KI) – Anwendungsmöglichkeiten durch Use Cases herausarbeiten, Expertise von außen einholen, Erfahrungen in die Branche tragen

Digitalisierung im Buchhandel (in enger Kooperation mit dem Buchhandel, erste Gespräche mit Interessenvertretungen fanden bereits statt) – Abklopfen gemeinsamer Schnittstellen, um Orientierung zu geben, Mehrwerte aufzuzeigen und Impulse zu setzen

Nachwuchsarbeit (in enger Kooperation mit dem Branchennachwuchs) – Erarbeitung von Job-Profilen, Prozessen zu Recruiting, Wissenstransfer, Mentoring uvm.

Die Themen sollen unter anderem im Rahmen des Peergroup Days am 25. Februar und des Digi Camps (Nachfolge des E-Book Camps) am 26. Februar 2022 verhandelt werden. Beide Events finden, sofern es die Pandemielage erlaubt, im Werk1 in München statt. Informationen folgen ab Januar auf www.igdigital.de.

Um der Branche einen guten Überblick zu ermöglichen und den Einstieg in digitale Themen zu erleichtern, wird die IG Digital im nächsten Jahr außerdem Standards und Leitplanken zu Themen wie XML, digitale Distribution oder Barrierefreiheit zusammentragen.

Auch bei den Untergruppen der IG Digital wird es Neuerungen geben: Die Peergroups „Markt & Marketing“ und „Content- und Marktentwicklung“ sollen fortan zu der Peergroup „Marktentwicklung & Marketing“ (kurz: „MaMa“) verschmelzen. Mit gebündelter Kraft widmen sich die Mitglieder unter anderem Markt- und Konsumentendaten, Marketingmethoden und -tools, Contentstrategien, Verwertungsformen, Vertriebsmethoden sowie den rechtlichen und politischen Rahmenbedingungen. Eliane Wurzer übernimmt bis zum Peergroup Day kommissarisch das Amt der Peergroup-Leiterin.

Weitere Informationen zur IG Digital können hier abgerufen werden:

www.igdigital.de.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "IG Digital benennt ihre Themen für 2022"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller