Hugendubel eröffnet 2018 weitere Filiale in München

Maximilian und Nina Hugendubel (www.pielowphoto.com)

Das Münchener Buchhandelsunternehmen Hugendubel (Umsatz 2016: 340 Mio Euro) expandiert in München: Neben der Wiedereröffnung der Filiale am Marienplatz (1200 qm) in diesem Jahr steht für 2018 bereits die nächste neue Dependance in der bayerischen Landeshauptstadt fest. In dem Nahversorgungszentrum Forum Schwanthaler Höhe, das unmittelbar an die Theresienwiese angrenzend im Herbst des nächsten Jahres eröffnen soll, wird Hugendubel eine 500 qm große Ladenfläche beziehen.

Am Standort des Areals, das bislang von einem Möbelhaus genutzt wurde, plant die HBB Hanseatische Betreuungs- und Beteiligungsgesellschaft (HBB) auf insgesamt rund 25.000 qm Mietfläche ein innerstädtisches Einkaufszentrum mit Handel und Gastronomie sowie öffentlichen Nutzungen.

Hugendubel baut damit seine regionale Marktführerschaft am Buchhandelsstandort München weiter aus: Insgesamt wird das Unternehmen ab 2018 mit neun Standorten in der Stadt und zusammengerechnet rund 7800 qm Gesamtfläche vertreten sein.

Zuletzt hatten die geschäftsführenden Gesellschafter von Hugendubel, die Geschwister Nina und Maximilian Hugendubel, in einem Interview mit der „Süddeutschen Zeitung“ eine Expansion auch an Flughäfen und Bahnhöfen in Erwägung gezogen.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Hugendubel eröffnet 2018 weitere Filiale in München"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Bücher- und Zeitschriftenversand: Ärger mit der Post  …mehr
  • Rebecca Gablé empfiehlt Patricia Bracewell  …mehr
  • Belletristik und Sachbuch drücken im September den Schnitt  …mehr
  • Holtzbrinck-Verlage bieten Book2look-Leseproben an  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten