buchreport

Hoher Halbzeit-Rückstand

Grün keimte in der dritten Adventswoche die Hoffnung des Buchhandels. Nicht wegen des Tauwetters am Wochenende, sondern ganz buchspezifisch: Mit „Smaragdgrün“ von Kerstin Gier setzt mitten im Weihnachtsgeschäft ein neuer All-Age-Roman kräftige Akzente. Der Titel hat es immerhin auf Anhieb an die Spitze der SPIEGEL-Bestsellerliste geschafft.

Frische Impulse – und sei es mal wieder gern aus der Fantasy-Ecke – sind dringend nötig, denn die Entwicklung des Weihnachtsgeschäfts verläuft für den stationären Sortimentsbuchhandel  weiterhin sehr unerfreulich:

  • Ausgerechnet in der für den Buchhandel umsatzstärksten Jahreszeit liegen die Umsätze bereits in der dritten Woche in Folge erheblich unter denen des Vorjahres.
  • Nach –8 Prozent vor dem 1. Advent und –16 Prozent vor dem 2. Advent waren vergangene Woche im Branchenschnitt 9,7 Prozent weniger in der Kasse.

Damit läuft alles auf einen noch stärker konzentrierten Endspurt in der langen Vorweihnachtswoche hinaus, um noch möglichst viel Boden nach den schwachen Monaten Oktober und November und dem deutlichen Rückstand in der ersten Halbzeit des Weihnachtsgeschäfts gutzumachen.

Von den anhaltenden Einkaufsbehinderungen wegen Eis und Schnee profitiert der ohnehin boomende Online-Handel.

Lesen Sie den vollständigen Artikel im neuen buchreport.express 50/2010 (zum Inhaltsverzeichnis).

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Hoher Halbzeit-Rückstand"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Humboldt Buchhandlung setzt auf nachhaltig interessierte Kunden  …mehr
  • Delivros Orell Füssli kauft Schweizer Ableger von Lehmanns Media  …mehr
  • Daniela Koch empfiehlt »Die Erfindung des Ungehorsams«  …mehr
  • Peter Peterknecht: Profilieren in der Pandemie  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten